© APA/AFP/GABRIEL BOUYS

Stars
10/11/2020

Will Smith: Warum es bei Talk über Affäre seiner Frau aussah, als würde er weinen

Mit Pinkett Smiths früherer "Verstrickung" mit dem jungen Rapper August Alsina habe es jedenfalls nichts zu tun gehabt, so Smith.

Will Smith ist in erster Linie aufgrund seiner schauspielerischen Leistungen als Hollywoodstar bekannt. In der Welt der sozialen Medien wurde ihm in der Vergangenheit aber gänzlich unfreiwillig eine andere Ehre zuteil. Smith wurde zum viralen Hit im Netz. Der Grund: Mit dem Bild seines scheinbar traurigen Gesichtsausdruck bastelten die User Memes - darunter auch dieses:

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Nun lüftete Smith das "Geheimnis" rund um die "berühmte" Aufnahme, auf der er wirkt, als würde er weinen. Entstanden ist sie bei einer Folge der Online-Show "Red Table Talk", in der seine Frau Jada Pinkett Smith prominete Gäste zum Gespräch an den namensgebenden roten Tisch bittet.

"War nur dehydriert"

Nun klärt Smith auf: "Ich war nicht sehr traurig", sagt er in einem neuen Youtube-Video. "Ich denke, ich war dehydriert, weil ich so viel Kaffee trinke und dann tränen meine Augen. Die Leute denken, ich weine die ganze Zeit." Trotzdem: Ein einfaches Gespäch dürfte es für Smith nicht gewesen sein. Just in jener Folge, die das Smith-Meme hervorbrachte, sprach das Hollywood-Paar nämlich über seine schwierigste Zeit als Paar und Pinkett Smiths Affäre mit dem 28-jährigen Rapper August Alsina. Mit dieser früheren "Verstrickung" habe sein Ausdruck jedenfalls nichts zu tun, meint er.

Das Paar ist seit 1997 verheiratet und hat zwei Kinder. Will Smith wurde als Rapper unter dem Namen The Fresh Prince berühmt und hatte als Schauspieler unter anderem Rollen in der Sitcom "Der Prinz von Bel-Air", sowie Filmen wie "Men in Black", "Ali" und "Das Streben nach Glück". Jada Pinkett Smith spielte zuletzt in Filmen wie "Angel Has Fallen" und "Bad Moms".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.