© prosieben

Sieger
12/19/2016

Wer "Voice of Germany" gewonnen hat

Nur Männer standen im Finale der sechsten Staffel von "Voice of Germany".

Er galt schon vor dem Halbfinale als Favorit – nun hat der 20-jährige Tay Schmedtmann das Finale der neuesten "Voice of Germany"-Ausgabe tatsächlich gewonnen. Coach Andreas Bourani hatte ihn in seinem Team, der sich über den letzten Song "Sie sieht mich nicht" von Xavier Naidoo riesig freute:

"Du hast die Nummer so gut gesungen, unfassbar! Ich bin so stolz auf dich und bin verliebt in deine Stimme. Du hast es auf jeden Fall verdient, heute Abend die Show zu gewinnen."

Zum ersten Mal schafften es nur Männer ins Finale, die sich alle durch gefühlvolle Songs auszeichneten. Im Endspurt gab es ein Kopf-an-Kopf Rennen von Tay und Samu Habers Schützling Robin Resch (22). Der Grazer war vor der TV-Show nur drei Mal in einem kleinen Kellerclub in der Steiermark aufgetreten.

Publikumsliebling Tay bekam am Ende 53,87 Prozent der Zuschauerstimmen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare