© KURIER/Franz Gruber

Stars
01/21/2018

Wer am Philharmonikerball tanzte

Plácido Domingo stand am Dirigentpult, Promis feierten die Nacht durch.

Der prunkvolle Musikverein, die nicht minder traumhaften Roben und, heuer bereits zum zweiten Mal Pflicht, die eleganten Herren im Frack – der Philharmonikerball gehört wohl mit Abstand zu den edelsten Bällen der Wiener Tanzsaison.

Bilder vom Philharmonikerball

Donnerstagabend – zum zweiten Mal seit 1984 – am Dirigentenpult, der herausragende Plácido Domingo (76): "Wenn die besten drei Orchester der Welt genannt werden, dann sind immer die Wiener Philharmoniker dabei. Es ist besonders, dass sie keinen fixen Dirigenten haben, und es ist unglaublich, dass sie schon von den weltbesten Dirigenten dirigiert wurden."

"Er ist ein so großartiger Mensch, hat so viel Liebe im Herzen und sieht alles so positiv. Und wenn er den Mund aufmacht, kommt immer Musik heraus", schwärmt Organisator und Solotubist Paul Halwax über den großen spanischen Opernstar.