Die unterschiedlichen Farben seiner Augen hatte Bowie nicht von Geburt an.

© AP/Stephen Chernin

Stars
06/20/2019

Warum David Bowie zwei unterschiedliche Augenfarben hatte

Ein Kindheitsfreund des verstorbenen Sängers erklärt die bizzare Ursache für Bowies Markenzeichen.

von Julia Parger

David Bowies unterschiedliche Augenfarben waren ein Markenzeichen des verstorbenen Sängers. Doch die Eigenheit hatte der Musiker nicht von Geburt an.

Wie ein Kindheitsfreund des Sängers gegenüber dem Telegraph berichtete, habe ein Schlag ins Gesicht für Bowies unterschiedliche Augenfarben gesorgt. George Underwood erzählte, dass es in ihrer Teenager-Zeit zum Streit zwischen ihm und Bowie gekommen sei, da die beiden in dasselbe Mädchen verliebt waren.

Streit um Mädchen verursachte Bowies Markenzeichen

Die beiden, die seit dem Alter von neun Jahren miteinander befreundet waren, hatten 1962 einen Konflikt, nachdem Bowie, der damals noch David Jones hieß, sich in Underwoods Liebesleben einmischte. Dieser wollte ein Mädchen namens Carol Goldsmith daten.

Das Ganze sei nach Underwoods 15. Geburtstagsfeier passiert. "Ich war sensibel und hatte es geschafft, ein Date mit ihr zu arrangieren. David rief mich an und sagte mir, dass sie ihm gesagt hätte, sie will sich nicht treffen, weil sie lieber mit ihm ausgehen würde", so Bowies Freund.

Erst später fand Unterwood heraus, dass Goldsmith an ihm interessiert war. "Also war ich sehr sauer auf ihn und in der Früh stieg ich in den Schulbus ein, wo ich hörte, wie er über das Mädchen redete, das er datete - und in der Pause schlug ich ihn", erklärte Underwood.

Underwood: "Jeder spricht über seine Augen, nicht wahr?"

Durch den Schlag wurde eine Pupille des Sängers dauerhaft ausgeweitet - damit wirkten Bowies Augen zeitlebens so, als hätten sie zwei unterschiedliche Farben. Während des rechte Auge blau war, sah das linke nach dem Zwischenfall braun aus, da der Schließmuskel der Iris des Sängers durch den Schlag gelähmt wurde.

"Später sagte David mir, dass ich ihm einen Gefallen getan habe", so Underwood, der heute als Künstler tätig ist. "Jeder spricht über seine Augen, nicht wahr?", fuhr er fort.

David Bowie verstarb im Jänner 2016 wenige Tage nach seinem 69. Geburtstag an Krebs.