Stars
22.10.2017

"Botox-Tussi, Fratze": Pooth von Facebook weggemobbt

Verona Pooth hat sich wegen der vielen negativen Kommentare auf Facebook von der Plattform verabschiedet.

Als Promi muss man sich in Sachen Social Media eine dicke Haut zulegen. Zu oft werden Stars mit zum Teil sehr verletzenden Kommentaren angefeindet. Verona Pooth möchte sich dem Hass auf Facebook künftig nicht mehr aussetzen – weswegen sie sich nun von der Social Media-Plattform abmeldet.

Verona Pooth macht mit Facebook schluss

"Hallo ihr Lieben. Ich möchte mich von Facebook verabschieden und würde mich freuen, wenn ihr mich weiterhin begleitet. Ab sofort werde ich ausschließlich bei Instagram zu finden sein", teilte die 49-Jährige ihren 100.000 Followern mit.

Gegenüber bild.de erklärt Pooths Manager Alain Midzic die Gründe für Veronas Abschied von Facebook.

Immer wieder musste die Werbeikone derbe Hasskommentare wie "Mediengeile Botox-Tussi", "Siehst aus wie eine Professionelle" oder "Du hast eine Fratze" über sich ergehen lassen – um nur einige verbale Ausfälle zu zitieren.

Den gemeinen Sprüchen will sich die zweifache Mutter künftig nicht mehr aussetzen.

"Das ist doch ein altbekanntes Phänomen bei Facebook. Man weiß nie genau, was da teilweise für komische Leute unterwegs sind", so Midzic. "Viele Wahnsinnige sehen Facebook als eine Plattform, um mit fiesen und ekligen Kommentaren zu produzieren. Das und den Aufwand damit braucht keiner. Bei Instagram ist das viel einfacher zu kontrollieren."

Wenig überraschend: Auch auf ihren Abschied von Facebook reagieren viele User beleidigt – und lassen Pooth ihren Frust spüren.

Offenbar möchte sich die Mehrheit ihrer Facebook-Fans nicht extra auf Instagram anmelden müssen, um ihr zu folgen. "Sorry, aber wenn so wenig Interesse Ihrerseits besteht, dann verliere ich auch das Interesse. Wegen einer Person gehe ich nicht zu Instagram, denn Instagram ist doch echt einfach nur für irgendwelche Möchtegern-Models, die nie was erreichen. Dann halt dislike und fertig", lästert zum Beispiel ein User, während ein anderer meint: "Das ging nach hinten los liebe Verona, die meisten sind gegen Instagram. Wirst da nur die Hälfte an Followern haben wie hier."

An Instagram-Fans mangelt es Verona Pooth trotzdem nicht: Immerhin hat sie auf der Fotosharing-Plattform bereits 187.000 Abonnenten.