„Alt und traurig“ schaut Prinz William laut einer Umfrage aus

© REUTERS/POOL

Stars
07/27/2020

Umfrage: Warum Prinz William oben ohne unten durch ist

Top oder Flop? Wer laut einer Umfrage die lässigste Promi-Glatze hat. Kleiner Spoiler: Prinz William ist es nicht.

von Lisa Trompisch

Wenn’s oben lichter wird, wird die Stimmung bei vielen Männern düster, denn Haarausfall ist für so manchen Herren der größte Albtraum.

Die britische "Harley Street Skin Clinic" hat laut der Zeitung Mirror eine Umfrage unter 1.000 Männern im Alter von 25 bis 65 durchgeführt und 80 Prozent der Befragten sagten, sie wären lieber übergewichtig als ihre Haare zu verlieren.

Aber, es gibt natürlich auch echt coole Glatzen, so meinten 35 Prozent, dass Hollywood-Star Vin Diesel (53) oben ohne so richtig männlich wirkt.

Vin Diesel

Wenn es um den heißesten Glatzenträger geht, macht ganz klar Hollywoodstar Vin Diesel das Rennen. Ganze 35 Prozent der Umfrageteilnehmer befanden, sein fehlendes Haupthaar mache ihn männlicher.

Dwayne "The Rock" Johnson

Auch Platz zwei geht an einen Actionhelden: Dwayne Johnson konnte ganze 33 Prozent der Stimmen für sich gewinnen.

Jason Statham

Den dritten Platz teilt sich Schauspieler Jason Statham (30 Prozent) mit...

Patrick Stewart

...Captain Picard, Patrick Stewart.

Bruce Willis

27 Prozent gab es für Bruce Willis`Glatze.

Ed Harris

Und 25 Prozent für das schüttere Haupthaar von Schauspieler Ed Harris.

Ben Kingsley

Ben Kingsley teilt sich den siebten Platz (20 Prozent) mit seinem Schauspielkollegen Ving Rhames.

Matt Lucas

Und schlappe sieben Prozent erreichte der Comedian Matt Lucas und landet damit aber immer noch für Prinz William.

Genau wie Action-Held Dwayne "The Rock" Johnson (48; 33 Prozent) oder mit jeweils 30 Prozent seine Kollegen Jason Statham (52) und Sir Patrick Stewart (80).

Nicht so viel Glück mit seinem luftigen Haupthaar hat da aber Prinz William (38), denn statt "gutmütig und sexy" sehe er eher "alt und traurig" aus. Er sei der am wenigsten attraktive berühmte Glatzkopf.

Wer jetzt sorgenvoll in den Spiegel blickt, kann aber beruhigt werden. Denn laut einer US-amerikanischen Studie der University of Pennsylvania werden Glatzköpfe als dominanter und attraktiver wahrgenommen. Männer mit Glatze sollen auch in Verhandlungen wirtschaftlich besser aufgestellt sein, so zumindest laut dieser Studie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.