Uma Thurman und Arpad Busson

© Deleted - 1210575

Sorgerechtsstreit
01/17/2017

"Psychisch krank": Schwere Vorwürfe gegen Thurman

Uma Thurmans Ex Arpad Buston erhebt im Sorgrechtsstreit um die gemeinsame Tochter Anschuldigungen.

Im Sorgerechtsstreit um ihre gemeinsame Tochter wurde Uma Thurman jetzt vor Gericht mit schweren Vorwürfen konfrontiert: Ihr Ex-Freund Arpad Busson behauptet, dass die Schauspielerin "schwere psychische Probleme" hätte und alkohol -und medikamentenabhängig sei.

Thurman: Sorgerechtsstreit vor Gericht

Gerichtspsychologin Dr. Sara Weiss bestätigte bei einer Verhandlung vergangenen Freitag, dass der Milliardär Thurman wiederholt als psychisch krank bezeichnet hatte. Busson zufolge würde Thurman eine gefährliche Mischung aus verschreibungspflichtigen Medikamenten und Alkohol konsumieren, um ihre psychischen Probleme zu behandeln. Sie würde Triazolam, Wellbutrin und Klonopin zu sich nehmen - Tabletten, die gegen Schlaflosigkeit, Depressionen und Angstzustände helfen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Außerdem empfinde Busson die Mitschüler auf Lunas Privatschule, die das Mädchen auf Thurmans Wunsch besucht, als "ungepflegt und schmutzig".

Uma Thurman hingegen wirft ihrem Ex vor, seine Vaterpflichten nicht ernst zu nehmen und Treffen mit seiner Tochter immer wieder abzusagen. Der Gerichtspsychologin zufolge seien Bussons Besuche nicht auf Lunas Wohl ausgerichtet, sondern würden eher seinen eigenen Bedürfnissen dienen. So hätte der 53-Jährige Luna einmal zu sich auf die Bahamas einfliegen lassen, nur um zusammen mit seinem Sohn zu einem Konzert der "Rolling Stones" nach Kuba zu jetten. Als Luna ihn einmal in London besuchte, habe er sie in die Obhut seiner Ex-Frau Elle MacPherson übergeben, um ein Fußballspiel zu besuchen.

Turbulente Beziehung

Uma Thurman und der Schweizer Unternehmer lernten einander 2007 kennen und lieben. Im Jahr darauf machte Busson der Schauspielerin einen Antrag. Ein Jahr später trennte sich das Paar. Bald darauf kamen Bussard und Thurman aber wieder zusammen. 2012 brachte der "Kill Bill"-Star Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence Thurman-Busson, kurz "Luna", zur Welt.

2014 lösten sie und Busson erneut ihre Verlobung und trennten sich endgültig. Seitdem streitet sich das Ex-Paar um das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter. Diese lebt derzeit bei Thurman. Busson hat Besuchsrechte, beantragte nun aber, Luna zehn Tage im Monat und in den Ferien sehen zu dürfen.

Eine Einigung scheint momentan nicht in Sicht: Die Beziehung sei im Allgemeinen derzeit so schlecht, dass sich die beiden auf Anweisung der Psychologin in Anwesenheit ihrer Tochter nicht im gleichen Raum aufhalten dürfen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.