© Joe Exotic/ Instagram

Stars
11/16/2020

Tiger King: Joe Exotics Ehemann Dillon Passage verhaftet

Dillon Passage ist mit dem in Ungnade gefallenen ehemaligen Tierpark-Besitzer Joe Exotic verheiratet.

"Tiger King"-Star Dillon Passage wurde am Wochenende in Texas festgenommen und wegen Alkohol am Steuer verhaftet, wie TMZ berichtet.

Joe Exotics Ehemann wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet

Am Sonntagmorgen um 6:35 Uhr Ortszeit wurde Passage, der mit dem in Ungnade gefallenen ehemaligen Tierpfleger Joe Exotic verheiratet ist, laut Gefängnisakten nach seiner Verhaftung im Gefängnis von Travis County untergebracht.

Nachdem Passage von der Polizei angehalten worden war, habe er einen Nüchternheitstest nicht bestanden, so TMZ. Der 25-jährige Passage wurde beschuldigt, betrunken gefahren zu sein. Zudem soll er sich seiner Verhaftung widersetzt haben. Er könnte nun jedoch gegen eine Kaution von 3.000 US-Dollar freigelassen werden.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Joe Exotic: "Ich liebe meinen Mann und werde für ihn da sein"

Nach Bekanntwerden von Dillon Passages Verhaftung meldete sich Joe Exotic auf Instagram zu Wort.

"In Bezug auf Dillons jüngste Probleme bin ich nur froh, dass niemand verletzt wurde, und er eine solche Lektion lernte, dass Trinken und Fahren etwas ist, das man sehr ernst nehmen sollte", schrieb der ehemalige Tierparkbesitzer unter ein gemeinsames Foto. "Ich liebe meinen Mann und werde für ihn da sein, so wie er es für mich war. Wenn wir alle etwas daraus lernen, dann, dass es nicht in Ordnung ist, verantwortungslos zu sein und zu trinken und zu fahren. Ich hoffe, dass die Nachrichtenmedien, die darüber berichten, sehen, dass ein fehlerhaftes System nicht nur das Leben der Person betrifft, sondern auch die gesamte Familie dieser Person. Alkohol war für Dillon kein Problem, als ich zu Hause war."

Im April hatte Passage gegenüber Entertainment Tonight erzählt, dass er mit Depressionen und Drogenabhängigkeit zu kämpfen gehabt habe, als er seinen Mann während der Dreharbeiten zur Netflix-Serie "Tiger King" kennenlernte.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Dem US-Magazin People teilte Passage kürzlich mit, dass er mit seinem Ehemann, der eine 22-jährige Haftstrafe verbüßt, nicht häufig kommunizieren könne. An die Umstände habe er sich inzwischen jedoch angepasst.

"Es ist etwas, das alltäglich ist", sagte er. "Es ist jetzt eine Art normales Leben. Es ist seltsam zu sagen, aber ich habe mich irgendwie an unsere Situation gewöhnt."

"Das einzige, was uns am Laufen hält, ist wirklich nur auf das Beste zu hoffen, und diese Anwälte scheinen einen wirklich guten Plan zu haben, um die Dinge irgendwie zum Laufen zu bringen", erklärte Passage weiter.

Joe Exotic ist durch die Netflix-Doku "Tiger King" weltweit zum Star geworden. Derzeit sitzt er jedoch wegen versuchten Auftragsmordes an seiner Erzfeindin Carole Baskin, die ein Raubkatzenasylheim in Florida besitzt, sowie Verstößen gegen das Tierschutzgesetz im Gefängnis.

Auch Bhagavan "Doc" Antle droht langjährige Haft

Hinter Gittern könnte Joe Exotic überigens schon bald Gesellschaft von einem alten Kollegen bekommen: Raubkatzenzüchter Bhagavan "Doc" Antle wurde im Oktober von der Staatsanwaltschaft in Virginia, USA, wegen schwerer Tierquälerei und illegalem Wildtierhandel angeklagt.

Wie US-Medien berichten, wird dem Besitzer des Myrtle Beach Safari-Privatzoos in South Carolina vorgeworfen, illegal Löwenbabys zwischen Virginia und seinem Heimatstaat geschmuggelt zu haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.