Stars
23.08.2018

Clooney auf Platz 1: Das sind die Bestverdiener in Hollywood

Clooney hat laut "Forbes" im vergangenen Jahr 239 Millionen Dollar eingenommen. Wer noch unter den Top Ten zu finden ist.

Hollywood-Star George Clooney ist laut Forbes der derzeit bestverdienende Schauspieler der Welt. Der 57-Jährige hat Schätzungen des US-Magazins zufolge in den vergangenen zwölf Monaten 239 Millionen Dollar (etwa 207 Millionen Euro) eingenommen. Den Großteil davon verdiente er allerdings durch den Verkauf einer Tequila-Firma, die er vor ein paar Jahren gemeinsam mit zwei Partnern eröffnet hatte.

Platz 10 bis 1: Die Top-Verdiener der Schauspiel-Branche

Platz 1 bis 10: Die Top-Verdiener der Schauspiel-Branche

1/10

Platz 10: Chris Evans

US-Schauspieler und "Avengers"-Darsteller Chris Evans scheffelte in den vergangenen zwölf Monaten 34 Millionen Dollar und schaffte es damit gerade noch unter den Top Ten.

Platz 9: Salman Khan

Der indische Schauspieler Salman Khan zählt zu den beliebtesten Schauspielern in Bollywood. Mit einem Einkommen von 38,5 Millionen Dollar landete er im Ranking auf dem neunten Platz.

Platz 8: Adam Sandler

Publikumsliebling Adam Sandler verdient als Schauspieler, Komiker, Produzent, Komponist, Synchronsprecher und Drehbuchautor sein Geld. Dass da einiges zusammenkommt, beweist sein Einkommen von 39,5 Millionen Dollar - und seine Platzierung auf Rang acht.

Platz 7: Akshay Kumar

Akshay Kumar ist die zweite Bollywood-Größe im Ranking. Der indisch-kanadische Schauspieler verdiente 40,5 Millionen Dollar und erarbeitete sich so Platz sieben.

Platz 6: Will Smith

Will Smith, der mit der Serie "Der Prinz von Bel Air" berühmt wurde, ist ein alter Hase im Showbiz. Mit einem Einkommen von 42 Millionen Dollar in zwölf Monaten ist er auch bei den Top-Verdienern auf Platz sechs und damit vorne mit dabei.

Platz 5: Jackie Chan

Noch länger im Geschäft ist der nächste Mann im Ranking: Jackie Chan. Allein im Jahr 2017 wurden sechs Filme veröffentlicht, in denen der hongkong-chinesische Schauspieler mitwirkte. Das erklärt auch sein Einkommen von 45,5 Millionen Dollar und Platz fünf im Ranking.

Platz 4: Chris Hemsworth

Die Rolle des "Thor" ist untrennbar mit ihm verbunden: Chris Hemsworth konnte in den vergangenen zwölf Monaten sein Einkommen im Vergleich zum Jahr davor verdoppeln. Damit brachte er es auf einen Verdienst von 64,5 Millionen Dollar und verpasste damit nur knapp einen Stockerlplatz.

Platz 3: Robert Downey jr.

81 Millionen Dollar katapultierten Robert Downey jr. auf Platz drei der Top-Verdiener-Liste. Dazu beigetragen haben nicht zuletzt seine jüngsten Auftritte in "Spider-Man: Homecoming" und "Avengers: Infinity War".

Platz 2: Dwayne "The Rock" Johnson

Mit Dwayne "The Rock" Johnson kann Downey jr. allerdings nicht mithalten. Der ehemalige Wrestler und Nummer zwei des Rankings spielt mit einem Einkommen von 124 Millionen Dollar in einer anderen Liga. Dazu beigetragen hat unter anderem der im Vorjahr erschienene Blockbuster "Jumanji:  Welcome to the Jungle", der ein Millionenpublikum in die Kinos zog.

Platz 1: George Clooney

Unerreichbar auf Platz eins thront allerdings ein anderer. Unfassbare 239 Millionen Dollar verdiente Hollywood-Größe George Clooney in den vergangenen zwölf Monaten. Mittlerweile scheffelt der Vater von Zwillingen nicht nur als Schauspieler Geld. Projekte als Drehbuchautor, Filmproduzent, Werbetestimonial und Filmregisseur fetten sein Konto ebenfalls auf. Zusammen bringen es die zehn männlichen Top-Verdiener der Branche übrigens auf einen Gesamtverdienst von umgerechnet 646 Millionen Euro.

Bereits in der vergangenen Woche hatte Forbes mitgeteilt, dass Scarlett Johansson (33) in den vergangenen zwölf Monaten mit rund 40,5 Millionen Dollar die bestverdienende Schauspielerin gewesen sei.