© Getty Images / Isa Foltin / Kontributor

Stars
09/20/2020

Sylvie Meis hat geheiratet: Erster Blick auf die Braut

Die Moderatorin hat ihrem Freund Niclas Castello am Samstag im Rahmen einer luxuriösen Feier in Florenz das Jawort gegeben.

Es war eine Hochzeit mit Hindernissen: Der ursprüngliche Termin musste coronabedingt verschoben werden und auch Sylvie Meis' Wunsch nach einer kirchlichen Trauung sollte ihr verwehrt bleiben. Der Grund: Meis ist katholisch und war schon mal verheiratet.

Happy End für Meis und Castello

Außerdem war es den Eltern der Braut gesundheitlich nicht möglich, nach Florenz zu reisen, wo die Feier gestern Samstag dann doch endlich stattfand. Wie die deutsche Bild-Zeitug berichtet, hat Sylvie Meis ihrem Lebensgefährten, dem Künstler Niclas Castello, vor rund 70 Gästen das Jawort gegeben.

Dieser hatte im vergangenen Jahr nach nur vier Monaten Beziehung um die Hand der Moderatorin angehalten. Dem Magazin Gala liegen bereits erste Hochzeits-Fotos vor.

Darauf ist auch das Hochzeitskleid der israelischen Designerin Galia Lahav zu erkennnen: Schulterfrei und mit Spitzendetails. Außerdem trug Meis einen einen langen Schleier, dazu einen dezenten Brautstrauß - den ein prominenter Freund des Paares fing: Moderator und Autor Riccardo Simonetti, der sich sichtlich freute. "Ihr wisst, was das bedeutet", schrieb er auf Instagram.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Von 2005 bis 2013 war Meis mit dem Fußballer Rafael van der Vaart verheiratet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.