Modezar Karl Lagerfeld

© /Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld designte das Opernball-Diadem
01/13/2017

Karl Lagerfeld designte das Opernball-Diadem

"Die Tiara ist meine Vision von der Krönung der Donau", so Karl Lagerfeld zu seinem spektakulären Design

Da ist Neo-Opernball-Organisatorin Maria Großbauer wahrlich ganz Großes gelungen - sie schaffte es den internationalen Star-Designer Karl Lagerfeld für das Staatsgewalze mit an Bord zu holen. Er designte die Swarovksi-Tiara "Le beau Danube bleu", die die Debütanntinnen heuer bei der Eröffnung tragen werden. Die Gestaltung des ikonischen Kopfschmucks vereint klassische und moderne Elemente. 394 klare und saphirblaue Swarovski-Kristalle sowie fünf Swarovski-Kristallperlen wurden mit kunstvoller Sorgfalt gesetzt und verkörpern die für Karl Lagerfeld charakteristische zeitlose Eleganz.

Das Design der Tiara ist vom traditionellen Eröffnungswalzer des Opernballs, dem Donauwalzer, inspiriert und spielt mit sanft gerundeten blauen Kristallen. Von Johann Strauß Sohn komponiert, feiert der Walzer im Februar 2017 sein 150-jähriges Jubiläum.

"Die Tiara ist meine Vision von der Krönung der Donau", beschreibt Karl Lagerfeld seine funkelnde Kopfschmuck-Kreation. "Das saphirfarbene Band ist eine Reminiszenz an ‚Le beau Danube bleu‘, an die ‚schöne blaue Donau‘."

"Ich freue mich sehr, dass Maria Großbauer ihre Idee für einen internationalen Designer so unerschütterlich verfolgt hat. Und ich bedanke mich bei Nadja Swarovski, denn durch ihren persönlichen Einsatz ist aus der Idee Realität geworden: Karl Lagerfeld hat das Debütantinnen-Diadem für den Opernball 2017 gestaltet! Das ist wahrlich die Krönung unserer Zusammenarbeit mit Swarovski - und es ist ein weiteres positives, internationales Signal des Wiener Opernballs als höchst niveauvolles Fest der Künste", so Dominique Meyer, Direktor der Wiener Staatsoper bei der Pressekonferenz Freitagvormittag in der Wiener Staatsoper.

"Es war mein großer Traum, dass 2017 das Wiener Opernball-Diadem von einem internationalen Top-Designer gestaltet wird. Ich freue mich darum ganz besonders, dass wir gemeinsam mit Swarovski, Karl Lagerfeld gewinnen konnten, den ich sehr verehre. Der Traum ist wahr geworden! Besonders reizvoll finde ich, dass Karl Lagerfelds vollendete Kreation von der ‚Schönen blauen Donau‘ inspiriert ist. Denn die Debütantinnen und Debütanten eröffnen den Opernball zum gleichnamigen Walzer, der zudem 2017 seinen 150. Geburtstag feiert", strahlte Maria Großbauer.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare