© screenshot/instagram/ginalisa2309

Stars
01/28/2019

Sorge um Gina-Lisa Lohfink: Angebliche Lebensgefahr

Ihr Management sagt Termine ab, da Lohfink an einer schweren Lungenentzündung erkrankt sei.

von Julia Parger

Bereits bei ihrem letzten TV-Autritt wirkte Gina-Lisa Lohfink (32) gesundheitlich angeschlagen.

TV-Auftritt trotz Lungenentzündung

In der RTL-Sendung "Die Stunde danach", zu der Ex-Dschungelcamper geladen sind, verriet sie: "Wisst ihr, eigentlich habe ich eine Lungenentzündung. Ich war heute Morgen noch beim Arzt." Die 32-Jährige fuhr fort: "Aber das hier ist es mir wert. Das ist die Wahrheit. Ich wollte trotzdem hier sein und stark sein."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Der Auftritt dürfte Lohfinks gesundheitlichem Zustand nicht gerade zuträglich gewesen sein. Ihr Management verkündete am Sonntag, dass Lohfink in Lebensgefahr schwebe.

Lohfinks Management: Zustand ist "lebensbedrohlich"

Ein Konzert plus Autogrammstunde im deutschen Goslar (Niedersachsen) wurde abgesagt. Auf dem Instagram-Profil von Lohfink verkündete das Management: "Es tut Gina-Lisa und uns wirklich extrem leid aber diese Entscheidung ist nun dringend notwendig, da laut ihrer Ärztin sogar Lebensgefahr besteht und sie ins Krankenhaus eingeliefert werden muss, falls sie sich jetzt nicht schont."

Die 32-Jährige müsse sich ausruhen. Zigarettenrauch, Nebelmaschinen in Clubs, Kälte und Sport seien für Lohfink zurzeit lebensbedrohlich. "So ein Risiko gehen wir selbstverständlich nicht ein", so das Management.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.