Stars
25.04.2018

So lebt das Royal Baby: Ein Hase und viel Luxus

Neue Küche und Peter Rabbit als Deko: Der Lifestyle des kleinen Prinzen von Kate und William.

Auch beim dritten Kind lassen sich Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) nicht lumpen. Laut Brit-Gazetten bekommt der noch namenlose Prinz natürlich sein eigenes Zimmer, das mit Peter Rabbit-Figuren verziert ist. Kate soll nämlich ganz angetan vom gleichnamigen Buch von Beatrix Potter sein und auch von allen anderen Figuren in Potters Tierwelt.

Peter Rabbit Deko

Für die Deko wurde das Design-Team von "Dragons of Walton Street" beauftragt, die einst auch die Kinderzimmer von William und Harry gestalteten.

"Kate’s Einrichtungsstil ist dem ihres Kleidungsstils sehr ähnlich. Klassisch, elegant und einfach", erzählt eine Hofberichterstatterin.

Shoppen bei Blue Almonds

Oma Carole Middleton und Herzogin Kate wurden vor einigen Monaten im Interior-Kaufhaus Blue Almonds in London gesichtet. Dort shoppte Carole Baby-Utensilien in Weiß, darunter auch eine weiße Wiege auf Korbgeflecht.

Neue Luxus-Küche

Für die nun fünfköpfige Familie gibt es in ihrem Apartment im Kensington Palast auch eine neue Küche. Kostenpunkt: 200.000 Euro. Dort kredenzt ein Koch alle Mahlzeiten, mehr Personal soll’s aber nicht geben.

Eine Nanny für alle drei Kinder

Um George, Charlotte und den kleinen Prinzen kümmert sich weiterhin Maria Borrallo, die seit 2014 für die Royals arbeitet und für ihre Diskretion geschätzt wird. Damit William nun aber alle Kids gemütlich kutschieren kann, wurde ein größerer Range Rover um 80.000 Euro angeschafft.