© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
11/25/2021

Jared Leto: Wegen Drogendealens verlor er seinen Job

Jared Leto gestand Moderatorin Ellen DeGeneres, dass er früher mit Drogen gedealt hatte und deshalb sogar seinen damaligen Job verlor.

Schauspieler Jared Leto ist sehr selten in Talk-Shows zu Gast. Wenn er diese aber besucht, kann man sehr oft mit Schlagzeilen rechnen. Für seinen neuen Film "House of Gucci" rührt Leto aktuell fleißig die Werbetrommel. Dafür war er auch in der beliebten Talk-Show von Ellen DeGeneres zu Gast und sorgte damit erneut weltweit für reichlich Gesprächsstoff.

Jared Leto: "Ich wurde gefeuert, weil ich Gras verkauft habe"

In der "The Ellen Show" gab der 49-Jährige brisante Details aus seiner Vergangenheit preis. Während er den Kinostart seines neuen Filmes ankündigte, erinnerte sich der Oscar-Preisträger an seine Kindheit zurück: "Ich habe als Kind tatsächlich in einem Kino gearbeitet und wurde gefeuert, weil ich Gras durch die Hintertür verkauft habe."

DeGeneres reagierte auf seine Geschichte scherzend: "Du hast versucht, gleichzeitig Popcorn und Gras zu verkaufen, was ist daran falsch?", worauf der "Dallas Buyers Club"-Star lachend antwortete: "Das passt gut zusammen.“

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.