Sarah Kern und ihr zweiter Ex-Mann Goran Munizaba

© EPA/BRITTA PEDERSEN

Massive Anschuldigungen
10/21/2015

Sarah Kern setzt Kopfgeld auf Ex aus

Auftragsmord? Die Ex von Designer Otto Kern erhebt massive Anschuldigungen gegen Goran Munizaba.

Sarah Kern setzt Kopfgeld auf ihren Ex, Goran Munizaba, aus. Dass die 47-jährige Designerin, die in erster Ehe mit Otto Kern (65) verheiratet war, und ihr zweiter Ex-Mann so ihre Differenzen haben, stellte das Paar schon in der Vergangenheit medienwirksam zur Schau.

Doch nun scheint es im Rosenkrieg bitterernst zu werden, denn die schöne Blondine setzte nun ganz offiziell ein Kopfgeld auf den 37-Jährigen aus. In einem Facebook-Beitrag schrieb sie:

"Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie heute um Ihre Mithilfe, damit ein geplantes Verbrechen an meiner Familie und mir verhindert werden kann. Wie Sie vielleicht in den letzten Jahren zwischen den Zeilen von Pressemitteilungen mitbekommen haben, werde ich verunglimpft, verleumdet, gestalked und massiv bedroht. Darüber hinaus richten sich diese Drohungen auch an meine Familie und an mein gesamtes Umfeld. Die Bedrohungen sind der hiesigen Polizei und Staatsanwaltschaft bekannt, doch aus unerfindlichen Gründen wird der Täter von ihnen gedeckt."

Massive Anschuldigungen

Auch wenn die Mutter zweier Söhne, die mit Munizaba von 2008 bis 2010 verheiratet war, damit massive Anschuldigungen erhebt, scheint sie ihr Leben bedroht zu sehen und fühlt sich hilflos.

Nun wendet sie sich daher an die Öffentlichkeit. Nach detaillierter Erläuterung hieß es weiter:

"Liebe Mitbürger, ich setze hiermit ein Kopfgeld aus - nicht im herkömmlichen altertümlichen Sinne, dass Köpfe rollen - sondern ein Kopfgeld für die Information, dass hier ein Auftragsmord an meiner Person und Familie vorbereitet ist und damit verhindert werden kann. Genauso wichtig und belohnt werden gerichtlich verwertbare Hinweise, dass er meine Existenz vernichten möchte. Hierfür bin ich bereit eine Summe von 10.000,00 EUR zu zahlen, die zur Aufdeckung der geplanten Taten führen."

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare