Peter Maffay

© APA/dpa/Carsten Rehder / Carsten Rehder

Stars
08/30/2019

Sänger Peter Maffay wird 70 und wechselt wieder Windeln

Die wilden Jahre sind vorbei, doch: "Meine Kinder halten mich jung", so der deutsche Rocker.

von Lisa Trompisch

"Ich habe keine Angst vorm Alter und finde, jede Falte in meinem Gesicht ist eine Erzählung aus meinem Leben.“ Eine wahre Erfolgsgeschichte – 18 Nummer-1-Hits, 300 Top-10-Wochen, 14 Millionen verkaufte Platten. Der gebürtige Rumäne Peter Maffay hat sich in den letzten 50 Jahren vom Schlager über Rock in die Herzen seiner Fans gesungen.

Heute, Freitag, feiert er seinen 70er. Wie kann es anders sein, natürlich auf der Bühne. Er gibt ein ausverkauftes Konzert in der Berliner Columbiahalle.

Einer seiner Songs, „Niemals war es besser“, scheint privat für ihn Wirklichkeit geworden zu sein, denn seit 2015 scheint er sein Glück, nach vier gescheiterten Ehen (mit Tania Makkay ist er aber am Papier noch verheiratet), bei der Lehrerin Hendrikje (32) gefunden zu haben. Gekrönt im November 2018 mit der Geburt seiner Tochter Anouk.

„Beim Windelwechseln singe ich ihr Melodien vor“, erzählt Maffay der deutschen Bild.

„Einen besseren Vater kann ich mir für Anouk nicht vorstellen! Er nimmt sich viel Zeit für unseren Sonnenschein, mehr, als er wahrscheinlich manchmal hat“, schwärmt Hendrikje über seine Vaterqualitäten.

„Meine Kinder halten mich jung. Sie haben eine so unfassbare schöne Energie. Das ist eine enorme Motivation“, lässt er im Bunte-Interview wissen. Er hat noch Adoptivtochter Nina und den 15-jährigen Sohn Yaris aus der Ehe mit Tania.

Zusätzlich fit hält sich der Sänger mit jeden Morgen Radeln und ein neues Album gibt’s auch schon: „Jetzt“.