Stars
30.07.2018

Robin Williams erste Frau: "Er war ein notorischer Fremdgeher"

Neue Doku enthüllt bisher unbekannte Details aus dem Leben des verstorbenen Hollywoodstars.

Mit seinem Talent und seinem Humor eroberte der 2014 verstorbene US-Komiker Robin Williams nicht nur das Publikum – sondern auch reihenweise die Herzen der Frauen.

"Er liebte Frauen über alles"

Ganze drei Mal war Williams verheiratet. Mit der ehelichen Treue hielt es der Schauspieler aber offenbar nicht streng, wie seine erste Frau, die Tänzerin Valerie Velardi, nun in neuen HBO Dokumentation "Come Inside My Mind" über die Hollywoodlegende enthüllte.

"Er liebte Frauen", so Velardi, die von 1978 bis 1988 mit Williams verheiratet war. "Er liebte Frauen über alles. Und das habe ich verstanden."

Sie ließ Williams' Seitensprünge während ihrer zehnjährigen Ehe immer wieder durchgehen.

"Ich verstand es und ich wollte, dass er das auslebt, aber ich wollte auch, dass er nach Hause kommt", so Velardi weiter.

Der "Good Will Hunting"-Star und die Tänzerin hatten einander 1976 in San Francisco kennengelernt, als Williams noch verhältnismäßig unbekannt war. Williams habe sie damals gefragt, ob sie ihn heimfahren kann.

"Er sprach französisch und ich habe ihn damit aufgezogen. Wir küssten uns und ich habe einfach gewusst, dass ich ihn wiedersehen werde", erinnert sich Verladi an ihre erste Begegnung mit Williams. "Er hat immer versucht, sich in einen anderen Charakter oder Akzent hineinzufühlen."

Ehe-Aus nach Affäre mit Kellnerin

Obwohl das Paar miteinander einen Sohn Zachary bekam, litt die Beziehung zunehmend unter dem wachsenden Erfolg des Schauspielers. Die Ehe ging schließlich endgültig in die Brüche, als die Affäre von Williams mit der Kellnerin Michelle Carter publik wurde.

"Wir haben uns aufgegeben", meint Velardi heute zu dem Ende ihrer Ehe. 

Robin Williams war nach seiner Scheidung von seiner ersten Frau von 1989 bis 2010 mit Marsha Garces, der ehemaligen Babysitterin seines Sohnes (Bild unten), verheiratet.

 

2011 heiratete er seine dritte Ehefrau, Susan Schneider, mit der er bis zu seinem Tod verheiratet war. Der verstorbene Schauspieler hinterließ insgesamt drei Kinder.