Stars
21.12.2017

Rihanna verlobt mit milliardenschwerem Scheich?

Gerüchten zufolge soll Hassan Jameel um die Hand der Sängerin angehalten haben.

Dauerhaftes Liebesglück war Goldkehlchen Rihanna bisher nicht vergönnt. Doch nun könnte es für die 29–Jährige liebestechnisch ernst werden, denn wie US-Medien berichten, soll sich RiRi mit ihrem Freund, dem milliardenschweren Scheich Hassan Jameel verlobt haben.

Rihanna verlobt mit Saudi-Unternehmer?

Grund für die Spekulationen: Als Rihanna und Jameel vergangene Woche beim Verlassen eines Konzerts von Chris Rock in New York gemeinsam gesehen wurden, trug der R’n’B-Star einen verdächtigen Diamantklunker am Ringfinger. Das Promiportal RadarOnline will jetzt in Erfahrung gebracht haben, dass der Saudi-Unternehmer um Rihannas Hand angehalten habe.

" Hassan Jameel hat die Frage aller Fragen gestellt und mit einem maßgefertigten Diamantring um ihre Hand angehalten", zitiert die Seite seine Quelle. RiRi soll bereits fleißig Hochzeitspläne schmieden. " Rihanna will zweifelsohne eine private Feier oder eine Hochzeit am Strand", heißt es aus dem Umkreis der achtfachen Grammy-Gewinnerin.

Pärchentrip nach London

Was an den Verlobungsgerüchten dran ist, wissen wohl nur Rihanna und ihr Scheich. Offiziell bestätigt wurden die Spekulationen bisher nämlich nicht. Ernst scheinen es die beiden jedenfalls miteinander zu meinen. Schon seit Sommer turteln Jameel, der zuvor mit Topmodel Naomi Campbell liiert war, und die Musikerin abseits der Öffentlichkeit miteinander. Kurz vor Weihnachten sind die beiden nun gemeinsam nach London gejettet.

Wer ist eigentlich Hassan Jameel?

Jameel ist ein milliardenschwerer Unternehmer, dessen Firma die Lizenz hat, die Marke Toyota in Saudi Arabien zu vertreiben. Seine Familie gilt laut Forbes als 12. reichste im Mittleren Osten. 1,5 Milliarden Euro ist seine Firma wert. Seiner Familie gehört außerdem die professionellste Fußball-Liga in Saudi Arabien, die sich Jameel League nennt.