© Getty Images / Andreas Rentz / Staff

Stars
06/23/2021

"Die Alm" kommt zurück: Promis ohne Strom aber mit Plumpsklo auf der Hütte

Bei Dreharbeiten für die Prosieben-Sendung fror Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes im Dirndl, wie sie verriet.

Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes hat bei den Dreharbeiten zur ProSieben-Realityshow "Die Alm" in ihrem Dirndlkostüm richtig gefroren. Sie habe bei den Aufnahmen in Südtirol unter ihrem Kostüm überall Wärmepads hingesteckt, sagte die 39-Jährige. "Irgendwann waren die dann ausverkauft." Bei dem Dreh auf 1.650 Metern Höhe war es für die Jahreszeit ungewöhnlich kalt. Die fertige Show wird in den kommenden Wochen ausgestrahlt.

"Alm"-Comeback

"Die Alm" feiert nach zehn Jahren Bildschirmpause 2021 ein Comeback. Das Format mit dem Untertitel "Die Alm - Promischweiß & Edelweiß" ist auch auf Joyn zu sehen. Moderiert und kommentiert wird das Treiben in den Bergen außer von Ulmen-Fernandes auch von Christian Düren.

Mit dabei sind auf der Berghütte ohne Strom, ohne Heizung, mit Plumpsklo und unter 24-stündiger Beobachtung von Kameras in Südtirol demnach Model Mirja du Mont (45) und Sternekoch Christian Lohse (54). Außerdem sind Olympionikin Magdalena Brzeska (43), Fitness-Influencer Hollywood Matze (47), Erotik-Model Vivian Schmitt (43), die Influencer Ioannis Amanatidis (31) und Aaron Hundhausen (22), Dragqueen Yoncé Banks (28), Influencerin Siria Campanozzi (21) und "DSDS"-Sternchen Katharina Eisenblut (27) angekündigt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare