© REUTERS/POOL

Stars
08/01/2022

Queen-Leibwächter brüllt schockierte Touristin an

Mit den Leibwächtern der britischen Monarchin ist offenbar nicht zu spaßen.

Mit der Leibwache der britischen Königin ist offenbar nicht zu spaßen: Dies beweist ein Video, das sich derzeit rasant in den sozialen Netzwerken verbreitet. Darin ist eine Touristin zu sehen, die lautstark von einem Wächter zurechtgewiesen wird, weil sie für ein Foto sein Pferd berührt hatte. "Halten Sie sich von der Leibwache der Königin fern. Fassen Sie die Zügel nicht an", schreit er die Dame an. Die Frau erschreckt sichtlich.

Die Zeitung Mirror veröffentlichte inzwischen ein Statement der Leibwache: "Wir nehmen alle Vorfälle wie diesen ernst und möchten sicherstellen, dass alle, die die Horse Guards (die berittene Garde) besuchen, eine angenehme Zeit haben. In dieser Gegend halten sich besonders viele Touristen auf und gelegentlich müssen die Soldaten, die Wachdienst leisten, laut schreien, um die Öffentlichkeit zu warnen, wenn sie den Pferden zu nahe kommen. Was in diesem Fall passiert ist."

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare