Stars
10.10.2018

Prinzessin Eugenie: Gefährliche Diät vor Hochzeit

Prinzessin Eugenie soll auf eine umstrittene Crash-Diät setzen, um vor dem Jawort schnell Gewicht zu verlieren.

Ihr Hochzeitstag nähert sich mit großen Schritten: Am 12. Oktober wird Prinzessin Eugenie ihren Verlobten, den Nachtclub-Manager Jack Brooksbank, in der St. George’s Kapelle auf Schloss Windsor heiraten. Um an ihrem großen Tag eine gute Figur zu machen, hält sich die 28-Jährige nun schon seit Längerem an ein striktes Abnehmprogramm. Inzwischen soll die Prinzessin allerdings zu recht drastischen Mitteln greifen, um Gewicht zu reduzieren.

Diätpillen vor der Hochzeit?

Laut Daily Mail soll die Braut in spe auf die Abnehmmittelchen von Gabriela Peacock setzen, mit denen Eugenie bis zu ihrer Hochzeit im Rekordtempo noch einige Kilogramm verlieren will.

Peacock, Ex-Model und Ernährungsberaterin, bietet Diätpillen und Schlankmacker-Shakes an und soll bereits Prinz Harry dabei geholfen haben, vor seiner Hochzeit abzunehmen.

Besonders gefragt ist die Linie "Slim Me" – eine Kombination aus stärkeähnlichen Substanzen, Chrom und grünen Kaffeebohnen, die den Stoffwechsel anregen, den Appetit zügeln und den Blutzuckerspiegel regulieren sollen.

Auch Eugenie soll auf die Abnehmtabletten setzen, die allerdings nicht ungefährlich sind. Nicht nur der unliebsame Jojo-Effekt kann eine Folge einer solchen Crash-Diät sein. Durch die Mangelernährung und den damit verbundenen Nährstoffmangel können Organe unterversorgt werden - was wiederum zu Herz-Kreislauf-Problemen bis hin zum Kollaps führen kann.

Doch dessen nicht genug. Zusätzlich zu der ohnehin schon drastischen Abnehmmethode soll Eugenie täglich ein "mörderisches" Fitnessprogramm absolvieren. Schon um 7 Uhr morgens beginne sie mit dem Training, das mindestens eine Stunde dauern soll, berichtet die Daily Mail.

"Sie steht jeden Morgen auf und geht joggen. Sie ist unglaublich motiviert, das ist wirklich faszinierend. Sie geht darin richtig auf", berichtet eine Freundin über Eugenie, die zusätzlich viel Zeit im Fitnessstudio verbringen soll.

Übrigens soll sich auch Eugenies Mutter, Sara Ferguson, in den Tagen vor der Hochzeit ihrer Tochter einer kuriosen Ernährungsberaterin verschrieben haben. Wie Page Six berichtet, soll "Fergie" seit Kurzem als Sprecherin des italienischen Diät-Gurus Gianluca Mech tätig sein. Dieser vertreibt Abnehmprodukte mit dem Versprechen, dass sie trotz Pizza- und Pastakonsum Gewichtsverlust garantieren.