© REUTERS/JEENAH MOON

Stars
03/03/2020

Post Malone: Trauriges Geständnis über Gesichtstattoos

Nicht immer war der US-Sänger so selbstbewusst, wie er sich heute gibt.

Der US-Sänger Post Malone ("Sunflower") mag Tattoos. So sehr, dass er selbst sein Gesicht immer wieder mit Bildern und Schriftzügen verziert.

Obwohl es ohnehin nicht mehr viele freie Stellen auf der Haut des 24-Jährigen zu geben scheint, hat er Ende letzten Jahres noch Platz für ein vergleichsweise großes Motiv gefunden, das sich von seiner Schläfe über die Wange, bis hin zum Kinn, zieht. Bei Post Malones neuestem Gesichtstattoo handelt es sich um einen mittelalterlichen Panzerhandschuh, der einen Morgenstern hält - gestochen von Tätowierer Kyle Hediger.

Außerdem trägt er unter anderem ein Stacheldrahtmotiv entlang des Haaransatzes, einen "Stay Away"-Schriftzug ("Bleib weg") über der Augenbraue und einen kleinen Hasen unter dem Auge.

In einem Interview mit GQ verrät der Sänger nun, weshalb er einst damit begann, sich mitten im Gesicht die Tattoo-Nadel ansetzen zu lassen. Demnach habe er sich früher stets unsicher gefühlt. Die Tattoos sollten ihn selbstbewusster machen, sagt er. "Die Tattoos kommen aus einer Zeit, in der ich nicht gemocht habe, wie ich aussehe. Also wollte ich etwas machen, so dass ich mich ansehen kann und sagen: 'Du siehst cool aus, Mann'." Dies habe ihm zu einem Mindestmaß an Selbstvertrauen verholfen, so Malone.

Post Malone ist längst nicht der einzige Prominente, der sich kürzlich für ein permanentes Bild im Gesicht entschied. Sänger Aaron Carter ließ sich vor wenigen Monaten ebenfalls gut sichtbar dekorieren: Das Porträt der schlangenköpfigen Medusa nimmt dabei beinahe die Hälfte seines Gesichts ein. Auch Schauspielerin Amanda Bynes soll sich ein Herz auf die Wange stechen haben lassen. Zuletzt sorgte Presley Gerber, Sohn von Supermodel Cindy Crawford, mit einem "Misunderstood"-Schriftzug ( "missverstanden", "verkannt" ) auf der Wange für Schlagzeilen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.