Stermann-Buster-Grissemann

© KURIER/Rainer Eckharter

Kabarett-Premiere
11/06/2014

Perverses im Rabenhof

Stermann & Grissemann feierten mit Pointen-Opfern und Dolly Buster Theaterpremiere.

Nervosität vor einer Premiere? Nicht doch! Da berufen sich die abgebrühten Zwei von „Willkommen Österreich“, Dirk Stermann und Christoph Grissemann (jeweils 48), gern auf Altmeister Otto Schenk: „Der ist nur dann nervös, wenn seine Frau im Publikum sitzt und heute sitzt die Frau Schenk ja nicht im Publikum ...“

Gemeinsam mit Musiker & „Naked Lunch“-Frontman Oliver Welter (45) boten die lustigen Lästermäuler diesmal Lüsternes: „Für die Eltern was Perverses“. Der Rabenhof in Erdberg erbebte vor Lachen.

Ehemalige Opfer auf den heißesten Stühlen des ORF – vorm Dienstagnacht-Schreibtisch der schrecklichen Zwillinge – wieChristian Rainer,Manuel Rubey & Opernball-Grande DameLotte Tobisch füllten die Reihen. „Pervers“, so Stermann trocken, „ist nix für uns. Jedenfalls nix, was im Bett, sondern höchstens das, was in der Politik und in der Gesellschaft passiert.“

Als „größter Fan der beiden Jungs“ war Erotik-Unternehmerin Dolly Buster (45) aus Düsseldorf angereist. Als „Dancings Stars“-Teilnehmerin hatte sie 2012 Selbstironie gezeigt: „Meine Mutter liebte die Show, weil ich immer so schöne Kleider trug – und sie erstmals auch anbehielt!“, so die Ex-Porno-Queen damals.

Im Rabenhof herzte Buster vor allem Landsmann Stermann, mit dem sie kürzlich für den NDR gedreht hatte. „Ich gucke jede Woche Willkommen Österreich“, verriet die Tierschützerin, die morgen Donnerstag den Wiener Tierball krönt. Der Event hatte 2012 wegen eines Eklats zwischen Organisatoren und „Schirmherrin“ Fiona Pacifico-Griffini-Grasser für fette Negativschlagzeilen gesorgt.
Aber das ist eine andere – humorige – Geschichte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.