Stars
22.05.2017

Peinlich: Fluchende Lena & Lena bei "Schlag den Star"

Lena Gercke und Lena Meyer-Landrut machten bei "Schlag den Star" nicht immer die beste Figur.

Es war der längste Wettkampf in der Geschichte von "Schlag den Star". Über sechs Stunden duellierten sich Model Lena Gercke (29) und die Ex-Song-Contest-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut (25) in "Disziplinen" wie Holz sägen oder Blind-Verkostung.

Äußerst langatmig geriet die Pro7-Show vor allem deshalb, weil sich Gercke ständig die Spielregeln neu erklären lassen musste. Sogar der geduldige Kommentator Elmar Paulke konnte sich so manche Spitzen nicht verkneifen. Aber was den Zuschauern echt sauer aufstieß, war die Wortwahl der beiden Kandidatinnen. Gercke und Meyer-Landrut wollten sich offenbar gegenseitig im Fluchen übertreffen. Beide sagten unentwegt "Fuck" oder "Scheiße" und beschwerten sich über jedes neue Spiel.

Shitstorm auf Twitter

Auf Twitter braute sich da schnell einen Shitstorm gegen die Lenas zusammen: "250 zu 249 Mal ,Scheiße oder ,Fuck sagen. Armes Deutschland" oder "Liebe Lena (Meyer-Landrut Anm.), überdenk’ doch bitte mal deine Verwendung des Wortes ,behindert’. Uncool." Peinlich!

Das Spiel konnte am Ende übrigens Lena Meyer-Landrut für sich entscheiden.