© SMXRF/Star Max/GC Images/Getty Images

Stars
09/03/2020

Paris Hilton bricht Schweigen über Gewalterfahrungen in vergangenen Beziehungen

Fünf ihrer Ex-Freunde seien ihr gegenüber handgreiflich geworden, verriet die Hotelerbin in einem Interview.

Offen wie nie reflektiert Paris Hilton in der neuen Youtube Originals-Dokumentation "This Is Paris" über ihr Leben. Auch im Interview mit dem Magazin People enthüllte die 39-Jährige bisher unbekannte traurige Details über ihre Vergangenheit.

Paris Hilton über missbräuchliche Beziehungen

Darunter, dass sie in mehreren Ex-Beziehungen Gewalt erfahren habe. "Ich habe mehrere missbräuchliche Beziehungen hinter mir", sagte die Hotelerbin. "Ich wurde gewürgt, ich wurde geschlagen, ich wurde aggressiv angefasst. Ich habe mich mit Dingen arrangiert, die kein Mensch akzeptieren sollte."

Fünf ihrer ehemaligen Beziehungen würde sie als missbräuchlich beschreiben. "Sie alle wirkten wie nette Typen und dann zeigten sie ihr wahres Gesicht", verriet Paris Hilton, ohne dabei Namen zu nennen. "Sie waren eifersüchtig, oder abwehrend, oder sie waren körperlich, verbal oder emotional misshandelnd."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Wahre Liebe habe sie lange nicht erfahren. "Ich habe nicht wirklich verstanden, was Liebe oder Beziehung ist. Ich dachte, wenn ich sie verrückt mache, würde das bedeuten, dass sie mich lieben. Wenn ich zurückblicke, kann ich nicht glauben, dass ich mich so habe behandeln lassen", fuhr die Hotelerbin, die viele flüchte Romanzen hinter sich hat, fort. Auch verlobt war sie inzwischen schon mehrmals, geheiratet hat Paris Hilton aber bisher nicht.

Erst vor wenigen Tagen hatte sie auch schwere Vorwürfe gegen ein Internat in Utah erhoben, wo sie als Teenager seelisch und körperlich misshandelt worden sein soll.

"Von dem Moment, in dem ich aufwachte, bis zu dem Moment, in dem ich ins Bett ging, wurde mir den ganzen Tag über ins Gesicht geschrien, ich wurde angebrüllt und einer unaufhörlichen Folter ausgesetzt", erzählte sie unter anderem über die Erziehungsmaßnahmen, mit denen sie als Teenager konfrontiert worden sein soll.

Inzwischen ist Paris Hilton mit ihrem Freund, Autor Carter Reum, glücklich. Zwei Jahre nach der Trennung von ihrem Verlobten Chris Zykla hatte Paris Hilton ihr Herz an Reum verschenkt. Erst vor wenigen Tagen hat das Paar Jubiläum gefeiert.

"Als wir uns das erste Mal trafen, hatte ich keine Ahnung von der unglaublichen Reise, die ich gerade antreten wollte. Mein Leben war immer leer, als ob mir etwas fehlte. Aber als ich dich traf, wusste ich, dass du der Richtige warst. Du hast mein Herz mit so viel Liebe erfüllt", schrieb die Millionärin auf Instagram zu einem Foto von sich und ihrem Liebsten. "Ich glaube, dass alles aus einem Grund geschieht, denn alles in meinem Leben hat mich direkt zu dir geführt. Du bist mein Grund dafür, dass ich so glücklich bin und mich wie das glücklichste Mädchen der Welt fühle! Ich liebe es, dich glücklich zu machen und verspreche, dich für immer zum Lächeln zu bringen."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.