Stars
09.07.2018

Palast enthüllt: Das sind Prinz Louis' Taufpaten

Gleich sechs Paten werden laut offiziellem Statement Williams und Kates Sohn die Ehre erweisen.

Das Rätselraten hat ein Ende: Am Montag, den 9. Juli, wird Williams und Kates Sohn Prinz Louis getauft. Nun gab der Kensington Palast bekannt, wer die Taufpaten sind.

Wer sind Prinz Louis' Taufpaten?

Insgesamt sechs Auserwählten wird die besondere Ehre zuteil: Wie bereits im Vorfeld spekuliert, wurde Harrys Ehefrau Herzogin Meghan bei der Wahl der Paten außen vor gelassen, stattdessen entschieden sich Herzogin Kate und Prinz William gleich für mehrere gute Freunde. Nicholas van Cutsem, Harry Aubrey-FletcherGuy Pelly, Lady Laura Meade, Mrs. Robert Carter und Lucy Middleton werden bei der privaten Taufzeremonie ihres dritten Kindes als Taufpaten fungieren.

 

Nicholas van Cutsem ist ein wohlhabender Business-Developer und seit seiner Kindheit eng mit Prinz William befreundet.

Auch Guy Pelly zählt zum langjährigen Freundeskreis des Prinzen. Der 34-jährige Adelige besitzt gleich mehrere Nachtclubs in London – unter anderem den exklusiven Party-Club Mahiki, der laut Hello! zu den Lieblings-Ausgeh-Locations der britischen Royals zählen soll.

Harry Aubrey-Fletcher ist der Sohn von Sir Henry Abrey-Fletcher, der in der Funktion des Lord Lieutenant die Queen in Buckinghamshire repräsentiert.

Lady Laura Meade ist die Ehefrau von Williams engem Freund James Maede, der zusammen mit Thomas van Straubenzee bei Williams und Kates Hochzeit im Jahr 2011 als Trauzeuge fungierte.

Mrs. Robert Carter, geboren Hannah Gillingham, ist eine gute Freundin und ehemalige Studienkollegin von Herzogin Kate.

Lucy Middleton ist eine Cousine von Kate, väterlicherseits.

Die Taufe findet am Montagnachmittag ab 17 Uhr in der Kapelle des St. James's-Palastes statt. Prinz Louis wird an seinem großen Tag eine Replik des Taufkleides von 1841 tragen, in der auch George und Charlotte getauft wurden. Das Wasser für die Taufe kommt aus dem Fluss Jordan.