© REUTERS/Eduardo Munoz

Stars
06/23/2021

Britney Spears packt erstmals aus: Vater kontrolliert jedes Detail ihres Lebens

Neue Gerichtsunterlagen machen deutlich, welchen enormen Einfluss Jamie Spears auf das Leben seiner erwachsenen Tochter nimmt.

Seit Jahren kämpft die ehemalige Pop-Prinzessin Britney Spears darum, die Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears loszuwerden. In neu aufgetauchten Gerichtsdokumenten wird nun deutlich, wie sehr der Vater seine Tochter tatsächlich kontrolliert.

Seit 13 Jahren agiert Spears' Vater Jamie als der Vormund der Sängerin. Diese hingegen versucht gerichtlich, wieder mehr Entscheidungsgewalt über ihr Vermögen und ihr Leben zu erlangen. Darüber, wie sehr die Musikerin von ihrem Vater kontrolliert wird, kursieren viele Verschwörungstheorien. Nun wurden vor Gericht neue, bisher unbekannte Details darüber preisgegeben, wie sehr Jamie Spears auf seine Tochter Einfluss nehmen soll.

Britney Spears packt vor Gericht aus

Einem Bericht der New York Times zufolge soll der 68-Jährige nicht nur über Spears' Freunde und Liebesbeziehungen mitbestimmen. Er lasse seine mittlerweile 39-Jährige Tochter nicht einmal mitbestimmen, in welcher Farbe ihre Küchenschränke lackiert werden sollen. Demnach soll die Sängerin vorgehabt haben, ihre neue Küche umzustreichen. Ihr Vater habe ihr dies jedoch verboten. Weil er das Vorhaben seiner Tochter für zu teuer und unnötig hielt.

Um beim Thema Finanzen zu bleiben: Dem Bericht zufolge soll der Millionärin von ihrem Papa lediglich ein wöchentliches Taschengeld von 2000 Dollar (rund 1680 Euro) gestattet werden.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Zudem sollen Jamies Fehltritte bei der 90er-Ikone zuweilen zu "sehr harten Konsequenzen" geführt haben. So soll Jamie Spears die Sängerin 2019 gezwungen haben, mit 40 Grad Fieber auf der Bühne in Las Vegas aufzutreten. Obwohl sie das Konzert absagen wollte. Das sei einer der "erschreckendsten Momente" in ihrem Leben gewesen, erklärte Spears vor Gericht. Bei einer nicht öffentlichen Anhörung soll sie den Verdacht geäußert haben, dass ihr Vater sie damals gezwungen habe, zur Strafe in einer psychiatrischen Klinik einzuchecken.

Bereits vor einiger Zeit wurde bekannt, dass Britney Spears keine Konzerte geben will, solange ihr Vater die Kontrolle über ihre Karriere und ihr Vermögen hat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.