Stars
11.12.2017

Überraschendes Aus: Ochsenknecht rechnet mit Kekilli ab

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli haben sich getrennt.

Sie wollten heiraten ... doch nun haben sich Natascha Oschenknecht und Umut Kekilli (33) erneut überraschend getrennt.

Natascha Ochsenknecht: Trennung statt Hochzeit

Ochsenknechts Management bestätigte das Liebes-Aus gegenüber der Gala. Zu den Trennungsgründen wollte man sich jedoch nicht äußern. Ein Posting der 53-Jährigen lässt jedoch vermuten, dass die Beziehung nicht im Guten auseinander gegangen ist.

"Täusche mich einmal, Schande über dich; halte mich zum zweiten Mal zum Narren, Schande über mich", schrieb die Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht auf Instagram zu einem Foto, auf dem sie sich als "Single Lady" bezeichnet.

Im Sommer 2016 hatte die dreifache Mutter nach drei Jahren On-Off-Beziehung schon einmal die "endgültige" Trennung von dem 20 Jahre jüngeren Ex-Kicker bekannt gegeben (

kurier.at berichtete

). Das Paar fand jedoch wieder zusammen, wollte sogar heiraten.

"Die Trennung tat weh. Wir haben ja nie aufgehört uns zu lieben, nur der Zauber war verloren gegangen. Also haben wir doch weiter für unsere Liebe gekämpft. Nun ist sie stärker als je zuvor. Und ja: Wir werden heiraten. Wir wissen noch nicht wann, aber jetzt ist es für immer", hatte Ochsenknecht noch im Mai erzählt.

Die Hochzeit fällt nun aber offenbar ins Wasser.