© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
02/08/2021

Natalie Portman reagiert auf Babygerüchte - anders als erwartet

Die Schauspielerin wehrt sich gegen Medien, die ihren Körper kommentieren.

Nachdem Boulevardzeitungen unlängst spekuliert hatten, dass sie schwanger ist, sah sich Hollywoodstar Natalie Portman gezwungen, Stellung zu beziehen. In einer zeitlich begrenzt verfügbaren Instagram-Story teilte die 39-Jährige dazu den Screenshot eines Artikels, der ihr einen Babybauch unterstellte - und machte damit auf ein anderes Problem als schlicht die Verletzung ihrer Privatsphäre aufmerksam. "Ich bin soetwas von nicht schwanger ", so Portman. "Aber anscheinend ist es im Jahr 2021 immer noch in Ordnung, über die Körperform einer Frau zu spekulieren und sie zu kommentiert, wann immer man will?"

Portman will Missstände aufzeigen

Portman gilt in Hollywood als glühende Feministin. Für ihre Aktion, bei den Oscars 2020 mit den Namen von Regisseurinnen auf ihrem Umhang die Gleichberechtigung von Frauen einzufordern, hat sie zuletzt viel Lob geerntet. Kritik kam aber auch - vor allem von Kollegin Rose McGowan. Sie hatte Portman einen "Schwindel" vorgeworfen. "Ich schreibe das nicht aus Bitterkeit", erläuterte McGowan damals via Facebook: "Ich schreibe das aus Abscheu." Bei der Oscarverleihung war keine einzige Frau in der Kategorie "Beste Regie" nominiert. Mit ihrem viel beachteten Umhang habe Portman lediglich "die Rolle von jemandem, der sich kümmert", gespielt, ätzte McGowan. Schließlich habe Portman selbst während ihrer langen Karriere gerade einmal mit zwei Regisseurinnen zusammengearbeitet - "eine davon warst du", schrieb McGowan an Portman gewandt.

Aktuell verweilt Portman in Australien, wo sie für "Thor: Love and Thunder" vor der Kamara steht. Die Oscar-Preisträgerin ist Mutter von zwei Kindern - dem 9-jährigen Aleph und der fast 4-jährigen Amalia. Vater ist ihr Ehemann Benjamin Millepied.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.