Dwayne Johnson ist bestbezahlter Schauspieler

© Richard Shotwell/Invision/AP / Richard Shotwell

Stars
08/22/2019

Moneten-Meister: Dwayne Johnson ist bestbezahlter Schauspieler

Mit einem Einkommen von 81 Mio. Euro steht "The Rock" an der Spitze der Forbes-Liste. Und wer sonst noch echt reich ist.

"Erfolg hat nicht immer etwas mit 'Größe' zu tun, sondern mit Beständigkeit. Mit konsequenter, harter Arbeit erzielt man Erfolg. 'Größe' kommt dann mit der Zeit", sagte der aus den "Fast an Furious"-Filmen bekannte Actionheld Dwayne Johnson einmal. Wenn's ums Geld geht, dann ist "The Rock" der Größte.

Denn das Forbes-Magazin veröffentlichte jetzt die jährliche Liste der bestbezahlten Schauspieler. Und mit 81 Mio. Euro Einnahmen im Erhebungszeitraum Juni 2018 bis Juni 2019 steht Johnson da an der Spitze.

Kein Wunder, immerhin sackte er für den Fantasy-Film "Jumanji: The Next Level" satte 21,2 Mio. Euro ein. Und für die HBO-Serie "Ballers" bekommt der ehemalige Wrestler 631.347 Euro pro Folge. Und auch sonst mangelt es ihm nicht an lukrativen Einnahmequellen, hat er doch eine eigene Mode- und Schuhkollektion und verkauft auch Kopfhörer.

Gerade in diesem Jahr kann Johnson das Geld wohl auch gut gebrauchen, immerhin ehelichte er vor Kurzem seine Lebensgefährtin Lauren Hashian in einer Traumhochzeit auf Hawaii.

Und sonst hat es sich auch im wahrsten Sinne des Wortes ausgezahlt, Teil des Marvel-Universums zu sein. Denn auf Platz 2 kommt Chris Hemsworth (Thor), Platz 3 belegt Robert Downey jr. (Iron Man).

Bradley Cooper streifte das meiste Geld mit dem Film "A Star Is Born" ein, wo er nicht nur gemeinsam mit Lady Gaga das tragische Liebespaar gab, sondern auch Regie führte. Aber er ist auch als "Rocket" in der Marvel-Welt unterwegs - dafür gab es Platz 6. Der achte Platz ging dann an Chris Evans (Captain America) und Paul Rudd schaffte es als "Ant-Man" auch noch in die Top 10 (Platz 9).