© Getty Images / ullstein bild / Kontributor

Stars

Moderatorin Anne Will durch Corona-Krise verunsichert

"Wir alle fühlen uns verletzlich", so die 54-Jährige.

04/15/2020, 12:50 PM

Die ARD-Moderatorin Anne Will ist durch die Corona-Krise verunsichert. "Das ist das, was die Krise ausmacht: Wir alle fühlen uns verletzlich", sagte die 54-Jährige der Wochenzeitung Die Zeit laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Die ihr so vertraute Situation, "dass ich hier seit 13 Jahren in meinem Studio sitze, sie war mir zum ersten Mal unheimlich".

In der Krise verändere sich auch die Art, ihre Sendung zu gestalten. "Wir suchen nicht, wie sonst üblich, nach gegensätzlichen Positionen", sagte die Moderatorin und Namensgeberin ihrer Sendung. Stattdessen suche die Redaktion nach "einer Weitung der Perspektive, gern über einen anderen, einen wissenschaftlichen Fachbereich".

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Moderatorin Anne Will durch Corona-Krise verunsichert | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat