© Peter White/FilmMagic/Getty Images

Stars
09/03/2020

Offene Worte: Miley Cyrus spricht erstmals über den Grund für ihre Scheidung

Sängerin Miley Cyrus sprach im Interview mit Joe Rogan über ihre Scheidung von Liam Hemsworth und den Grund für das Ehe-Aus.

Seit Anfang des Jahres sind Sängerin Miley Cyrus und Schauspieler Liam Hemsworth offiziell geschieden. Im Podcast "Joe Rogan" sprach die 27-Jährige nun über ihre Ehe-Aus, das wochenlang die Klatschspalten dominierte.

Miley Cyrus: Offene Worte über das Scheitern ihrer Ehe

"Ich bin vor Kurzem durch eine sehr öffentliche Scheidung gegangen und das war verdammt nochmal Scheiße", sagte die Musikerin, ohne sich ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Auch darüber, warum ihre Ehe am Ende zerbrach, sprach sie nun zum ersten Mal: "Was wirklich schlimm daran war, war die Tatsache, dass jemand, den ich geliebt habe, realisiert hat, dass wir einander nicht mehr so lieben wie wir es früher einmal taten."

Sie könne das akzeptieren. Was sie jedoch nicht akzeptieren könne, sei das "Diffamieren und einfach all diese Geschichten", die damals über sie und ihren Ex-Mann kursierten. Obwohl der ehemalige Disney-Star von klein auf im Rampenlicht steht, sei sie immer wieder aufs Neue überrascht, wie sehr ihr Privatleben von der Presse auseinandergenommen werde.

Kurz nachdem ihre Trennung von Hemsworth bekannt wurde, hatte Cyrus eine kurze Romanze mit Kaitlyn Carter. Die beiden jungen Frauen zeigten sich verschmust in Italien, wofür die Sängerin viel Kritik einstecken musste. Später datete Cyrus dann ihren langjährigen Kumpel Cody Simpson – von dem sie sich aber kürzlich ebenfalls getrennt hat. Hemsworth hingegen ist seit 2019 mit dem Model Gabriella Brooks zusammen.

Im Interview mit Rogan zeigte sich die Musikerin verärgert darüber, dass die Öffentlichkeit völlig ausblende, dass es eventuell Gründe gegeben habe, die zur Scheidung geführt hätten.

"Es ist nicht so: 'An einem Tag bist du noch glücklich auf dem [roten] Teppich und am nächsten Tag machst du mit einer Freundin in Italien rum'"", stellte sie klar. Dazwischen sei viel passiert, von dem niemand wusste.

Auch über ihren Drogenkosum sprach Miley Cyrus nun einmal mehr. Heute würde sie kein Marihuana mehr konsumieren. Ihr Drogenkonsum habe ihre Familie jedoch stark beeinflusst. Inzwischen würde sie es bevorzugen, nüchtern zu sein. Lediglich einen Drink gönne sie sich gelegentlich.

Miley Cyrus und Liam Hemsworth führten jahrelang eine On-Off-Beziehung. Die beiden lernten einander im Sommer 2009 bei den Dreharbeiten zu "Mit Dir an meiner Seite" kennen. Im Mai 2012 verlobten sie sich, aber trennten sich vorübergehend wieder. 2016 fanden die Musikerin und der Schauspieler zueinander zurück. Zwei Jahre später wurde geheiratet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.