© Paul Archuleta/Getty Images

Stars
07/12/2022

Mickey Rourke lästert über Tom Cruise - und wird von Fans attackiert

Wenn es um die Schauspielkunst geht, ist Tom Cruise seinem Kollegen Rourke kein Vorbild.

Mickey Rourke ist wohl kein großer Fan von Tom Cruise. Der "9½ Wochen"-Star ging mit der schauspielerischen Leistung seines Kollegen in einem Interview hart ins Gericht. Rourke machte dabei keinen Hehl daraus, wie wenig er von Cruise zu halten scheint - in seinen Augen ist der gefeierte Hollywoodstar schlichtweg "irrelevant". 

Darum ist Mickey Rourke kein Fan von Tom Cruise

Mickey Rourke unterhielt sich mit dem britischen Moderator Piers Morgan in dessen Talkshow "Uncensored" über seinen Kollegen. Als Morgan von dem 69-Jährigen wissen wollte, was dieser von Cruises Fortsetzung des Erfolgsfilms "Top Gun" halte, konnte sich Rourke eine abfällige Bemerkung nicht verkneifen.

"Das bedeutet mir nichts", sagte er über den neuen Cruise-Streifen "Top Gun: Maverick".

Dann fuhr er fort: "Der Typ spielt seit 35 Jahren die gleiche verflixte Rolle. Davor habe ich keinen Respekt", lästerte Rourke weiter. 

"Mir geht es nicht um Geld und Macht", erklärte der New Yorker seinen Zugang zur Schauspielkunst. "Mich interessieren die Arbeiten von Al Pacino, Chris Walken und De Niro und die von Richard Harris und Ray Winstone. Das ist die Art von Schauspieler, wie ich sein möchte. Monty Clift und Brando damals."

Morgan bohrte nach und wollte wissen, ob Rourke Tom Cruise für "einen guten Schauspieler" halte. "Ich denke, er ist in meiner Welt irrelevant", entgegnete Rourke daraufhin, der vor seiner Karriere in Hollywood als Amateurboxer tätig war und für das Drama "The Wrestler" für einen Oscar nominiert wurde. 

Mickey Rourke auf Twitter attackiert

Tom-Cruise-Fans wollten dies jedoch nicht so stehen lassen. Auf Twitter wurde Rourke für seine Läster-Attacke abgestraft. 

"Entschuldigung, aber was genau hat Mickey Rourke in den letzten 20 Jahren getan, außer dass er viele Schönheitsoperationen hatte, die ihn unkenntlich machten? Niemand weiß, wer er ist, und ich würde sagen, seine Meinung zu Tom Cruises Filmen ist mir völlig egal", lautet ein bitterböser Kommentar über den Hollywoodstar.

Ein anderer User lästert: "Mickley Rourke mit einem Nettovermögen von 10 Millionen Dollar, Tom Cruise mit einem Nettovermögen von 600 Millionen Dollar. Ich würde sagen, Cruise ist relevanter als Rourke es jemals sein wird, und das stört ihn."

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare