Donald und Melania Trump

© /CARLO ALLEGRI

Stars
03/04/2016

Melania Trump modelte für Lauda Air

Model-Agentur-Boss Wolfgang Schwarz erinnert sich für den KURIER an die Anfänge von Melania Trump.

Zarte 22 Jahre, 176,5 Zentimeter groß und 55 Kilo leicht– so stand Melanija Knavs (die heutige Mrs. Trump) 1992 vor dem internationalen Agentur-Chef Wolfgang Schwarz, der damals gemeinsam mit einer Partnerin den "Look of the Year"-Contest in Portorož veranstaltete.

"Sie wirkte unauffällig, eine Modelkarriere war eher nicht vorherzusehen. Ein nettes Mädchen, aber sicher keine Wissenschaftlerin", erinnert sich Schwarz schmunzelnd im KURIER-Talk. Trotzdem schaffte es die Slowenin auf den zweiten Platz und Schwarz nahm sich ihrer an, holte sie sogar für ein Monat nach Wien, um ihr diverse Aufträge zu verschaffen.

Unter anderem wurde Melanija – oder besser Melania, wie sie sich heute nennt, für eine Werbekampagne von "Lauda Air" gebucht.

Ein TV-Spot wurde gedreht und Plakate geshootet. "Meine slowenische Partnerin schickte sie dann nach Amerika, wo sie durch meine Kontakte zur Agentur Elite kam und dort lernte sie dann bei einer PartyDonald Trumpkennen", erzählt Schwarz. "Tja, und da hat sie sich dann sozusagen verwandelt. Wie man bei ihr sieht, kann man chirurgisch sehr viel machen", lacht er.
So wirklich ernsthafte Model-Ambitionen hatte sie seiner Meinung nach sowieso nie. "Ich glaube, sie hat von Anfang an eher mehr auf so was wie Trump gespitzt, als auf eine wirkliche Model-Karriere. Sie wusste offensichtlich genau, was ältere Milliardäre brauchen", meint Schwarz.