© REUTERS/DANNY MOLOSHOK

Stars
05/06/2021

"Monster überlebt": Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Marilyn Manson

In einem explosiven Bericht des US-Magazins "People" schildert Ashley Morgan Smithline ihre traumatisierenden Erfahrungen.

Gleich mehrere Frauen - darunter die Schauspielerinnen Evan Rachel Wood und Esmé Bianco - erheben schwere Missbrauchsvorwürfe gegen US-Musiker Marilyn Manson. Nun behauptet auch Ashley Morgan Smithline gegenüber dem Magazin People, von dem Rockstar sexuell missbraucht worden zu sein.

Smithline erhebt Missbrauchsvorwürfe gegen Manson

Die 36-jährige behauptet, sie sei während ihrer zweijährigen Beziehung mit Manson vergewaltigt und missbraucht worden. Sie ist der Meinung "ein Monster überlebt zu haben."

"Ich bin kein Opfer", erklärt sie. "Ich bin eine verdammte Überlebende. Ich möchte, dass die Menschen wissen, wer er ist."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Er hat mich mit dieser endlosen Intelligenz angelockt", gab Smithline gegenüber People zu. Doch hinter Mansons lntellekt habe sich eine dunklere, gewalttätigere Seite verborgen. Der Musiker habe sie bebissen, ausgepeitscht, mit einem mit Hakenkreuzen verzierten Messer geschnitten und ihr beim Geschlechtsverkehr in den Mund geschoben, wirft sie ihrem Ex-Freund unter anderem vor.

Smithline behauptet zudem, dass der Sänger habe sie vor einer Auslandsreise gebeten habe, Nazi-Erinnerungsstücke wie Messer und Peitschen mitzubringen. Er habe ihr eingeredet, das sei "ein Witz zwischen uns".

"Ich denke, zu diesem Zeitpunkt war ich bereits so gezwungen, dass ich das Gefühl hatte, er würde mich nicht mögen, wenn ich diese Dinge nicht mitbringe. Wenn ich gewusst hätte, dass die Waffen auf mich angewendet werden, hätte es sich meiner Meinung nach viel seltsamer angefühlt", gesteht sie.

"Er sagte mir immer wieder: 'Du kannst niemanden vergewaltigen, in den du verliebt bist", so Smithline in dem explosiven Bericht des Magazins People. "Ich wurde einer Gehirnwäsche unterzogen und fühle mich ekelhaft.

Esmé Bianco reichte Klage ein

Ashley Morgan Smithlines Vorwürfe ähneln jenen, wie sie Bianco gegenüber Variety erhob. Der ehemalige "Game of Thrones"-Star hat kürzlich Klage gegen Manson erhoben. In der Anklageschrift behauptet Bianco, von dem Musiker zu Geschlechtsverkehr gezwungen worden zu sein. Manson habe sie unter Drogen gesetzt und bedroht. Im Mai 2011 habe der Sänger die Schauspielerin vergewaltigt. Wie auch Smithline behauptet Bianco aufgrund ihrer Erfahrungen an einer posttraumatischen Belastungsstörung zu leiden.

Marilyn Manson hat zu den jüngsten Anschuldigungen bisher nicht Stellung genommen. Nachdem zunächst seine Ex-Freundin Evan Rachel Wood Vergwaltigungsvorwürfe gegen den US-Star erhoben hatte, schrieb er auf Instagram, ihre Behauptungen über ihn seien "schreckliche Verfälschungen der Realität."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.