Sehr dünn: Jolie Ende März 2016.

© APA/AFP/STR

Mager
04/27/2016

Jolie kann Extrem-Figur nicht mehr verbergen

Die Schauspielerin versucht ihre dürre Figur zu verstecken, was aber nicht mehr gelingt.

Jetzt kann Hollywoodstar Angelina Jolie wirklich nicht mehr verbergen, dass sie immer dünner und abgemagerter wird. Sogar wenn sich die Schauspielerin in ein weites Kleid und einen Schal hüllt, zeigen ihre Armgelenke, ihr Hals und ihre Füße, an dem jeder einzelne Knochen zu sehen ist, dass Jolie nicht gerade gesund aussieht.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Schon vor einigen Wochen hat eine Ex-Angestellte laut einem New Idea-Magazin ausgeplaudert, dass sich die Frau von Brad Pitt nur noch von einem Teller Obst pro Tag ernährt.

Isst Angelina Jolie nur noch Obst?

"Angelina isst nicht viel. Nur einen Teller Obst am Tag. Sie verzehrt einen Frucht-Mix aus Mango, Banane und Ananas", sagte die Ex-Nanny. Das macht alles in allem weniger als 500 Kalorien täglich.

Auf Dauer ist diese spartanische Dosis bestimmt nicht ausreichend. Ob die Behauptungen der ehemaligen Angestellten wirklich stimmen, sei also dahingestellt. Viel scheint Jolie aber trotzdem nicht zu sich zu nehmen. Immerhin ist sie schon seit Jahren nur noch ein Strich in der Landschaft.

Dass sie so wenig esse, würde ihrem Umfeld Sorgen bereiten. Das Ex-Kindermädchen: "Jeder weiß, dass sie mehr essen sollte. Ich denke, Brad hat Angst um sie."

2011 hatte eine ehemalige Hausangestellte dem Grazia-Magazin bereits verraten, dass es um die Nahrungsaufnahme bei Angelina Jolie nicht gerade üppig bestellt ist. Damals hieß es, sie ernähre sich hauptsächlich von leichten Suppen, würde sich abends lediglich hin und wieder ein Steak mit einem Glas Rotwein gönnen. Oft hätte Angie aber so viel um die Ohren, dass sie vergessen würde, etwas zu sich zu nehmen.

"Morgens startet sie mit kaum mehr als einen Löffel Kokosnuss-Öl und eine Hand voll Corn Flakes", erzählte die Quelle und fügte hinzu: "Sie ist so beschäftigt, dass sie häufig vergisst zu essen."

Tatsächlich ist Angelina Jolie vielbeschäftigt. Nach der Promo für ihren Film "By the Sea", in dem sie zusammen mit Brad Pitt zu sehen ist, reiste die sechsfache Mutter nach Kambodscha, wo sie in den vergangenen Monaten als Regisseurin an ihrem Streifen "First They Killed My Father" arbeitete. Anschließend ging's zusammen mit Brad Pitt und den Kindern nach London, wo Pitt die Fortsetzung von "World War Z" drehen wird.

Zuletzt war Angelina Jolie in ihrer Funktion als Sonderbotschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR in einem Flüchtlingslager im griechischen Hafen Piräus und in der Beeka-Ebene im Libanon unterwegs (dazu mehr).

Zum Vergleich: So sah Angie noch vor einigen Jahren aus

Die neue Kurier-Lifestyle Seite auf facebook – Jetzt liken
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.