© Sean Zanni/Patrick McMullan via Getty Images

Stars
10/16/2020

Lily Collins verrät Alter ihres "Emily in Paris"-Charakters und Fans sind verärgert

Lily Collins hat so manch bisher unbekanntes Detail über ihren Charakter in der neuen "Netflix"-Serie "Emily in Paris" ausgeplaudert.

Seit dem 2. Oktober 2020 ist die neue Serie "Emily in Paris" auf Netflix zu sehen. "Sex and the City"-Schöpfer Darren Star erzählt darin die Geschichte der jungen Amerikanerin Emily Cooper, gespielt von der 31-jährigen Lily Collins, die es für einen neuen Job in einer großen Marketingagentur namens "Savoir" von Chicago nach Paris verschlägt.

Lily Collins: So alt ist Emily Cooper

Seitdem wundern sich Fans, wie sich Cooper eigentlich ihre beeindruckende und bestimmt sündhaft teure Garderobe leisten kann - trotz ihres jungen Aussehens. Und wie so ein junger Mensch an einen so renommierten Job herankommt. Nun hat Collins im Gespräch mit der britischen Vogue über ihren Seriencharakter aus dem Nähkästchen geplaudert und dabei auch verraten, wie alt Emily eigentlich laut Drehbuch ist.

"Ich glaube nicht, dass ihr jemals ein spezifisches Alter gegeben wurde aber ich denke, sie kommt gerade frisch vom College", erzählte die Tochter von Musiker Phil Collins. "Ich würde sagen, sie ist so um die 22. Sie hat genug Erfahrung in ihrer Firma in Paris und hat sich den Respekt ihres Bosses bereits verdient. Sie ist zuvor in die Schule gegangen und hat Praktika absolviert."

Während Emily also über ausreichend berufliche Erfahrung verfügt, ist die französische Kultur ihr allerdings ein Fremdwort. Den europäischen Lifestyle kenne Emily laut Collins lediglich "über Filme und das Fernsehen".

"Sie ist nicht die Art von Person, die während ihrer Zeit am College gereist ist. Sie war wirklich, wirklich auf ihre Jobs fokussiert und ich denke nicht, dass sie jemals im Ausland war", so die Schauspielerin. "Wäre sie in eine anderen Firma in Chicago gegangen, würde man sie ernst nehmen. Aber in Paris ist sie auf den kulturellen Wandel, den sie bei Savoir erlebt, nicht vorbereitet."

Twitter-User äußern Verwunderung über Emilys Alter

Auf Twitter sorgt Collins Überlegung zu Emilys Alter jedoch für Verwirrung. "Entschuldigung, Emily soll 22 sein? Und soll frisch aus dem College nach Paris versetzt worden sein? Alles klar", macht sich ein User über das Drehbuch lustig. Ein anderer Twitter-Nutzer ärgert sich: "Emily hat den Master. Sie ist also keine 22. Ich bitte dich, Lily Collins."

"Ich bin mir nicht sicher, wie ich es euch sagen soll, aber eine 22-Jährige mit einem Master-Diplom UND einschlägiger Berufserfahrung ist entweder ein Genie, das mit 18 das College beendet hat oder im Bezug sein Alter lügt", macht sich eine Userin auf Twitter lustig.

Andere Social Media-Nutzer wirft der neuen Serie gar ein "chaotisches" Drehbuch vor und dass Collins Serien-Alter "keinen Sinn" ergebe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.