In einem Instagram-Video spricht sich die Jungschauspielerin gegen boshafte Online-Kommentare aus.

© APA/AFP/VALERIE MACON

Stars
06/30/2019

Lexi Rabe: Siebenjährige "Avengers"-Schauspielerin wird gemobbt

Der jüngste Star des erfolgreichen Blockbusters hat mit boshaften Kommentaren im Netz zu kämpfen.

von Julia Parger

Lexi Rabe, der jüngste Star des Marvel-Blockbusters "Avengers: Endgame", spricht sich auf ihrem Instagram-Profil gegen Mobbing aus. Die Siebenjährige hat immer wieder mit boshaften Kommentaren und zurechtweisenden Worten zu kämpfen - sei es online oder im echten Leben.

Lexi Rabe: "Bitte mobbt meine Familie und mich nicht"

Rabe, die im Film Tony Starks Tochter Morgan spielt, erklärte in einem Video: "Ich bin erst sieben Jahre alt. Manchmal bin ich aufgeregt oder wütend und meine Eltern führen viele Gespräche mit mir oder geben mir eine Auszeit." Das Mädchen erzählte weiter: "Wenn ich irgendwohin gehe und mich ein bisschen blöd oder schusselig verhalte, dann denkt daran... ich bin erst sieben Jahre alt. Bitte mobbt meine Familie und mich nicht."

Zu dem Video verfasste Lexi Rabes Mutter Jessica einen Kommentar. In diesem bitte sie Fans ihrer Tochter, keine negativen Bemerkungen über sie zu posten. "Bitte behaltet eure Meinungen für euch, damit Lexi in einer freien Welt aufwachsen kann. Sie ist ein normaler Mensch und sie ist ein Kind", so Jessica Rabe. "Manchmal sind wir gestresst und wirken schlecht gelaunt. Es tut mir leid, wenn ihr uns so seht, aber so ist das Leben", fuhr sie fort.

Mutter von wütendem Fan zurechtgewiesen

Das Mädchen verriet unlängst bei einem "Good Morning America"-Auftritt, dass ein Fan böse geworden sei, nachdem sie nicht mit ihm geredet hatte.

"Jemand hat mich erkannt und ich habe nur mit meinem Bruder gespielt", erzählte Rabe. "Und dann sagten sie zu meiner Mutter, dass sie ihrer Tochter beibringen müsse, wie man sich in der Öffentlichkeit verhält."

Lexis Mutter Jessica Rabe erzählte in der Sendung, dass der verärgerte Fan der Familie nach der Begegnung eine Nachricht schickte. "Wir bekamen online eine Nachricht, dass sie sich in der Öffentlichkeit nicht benimmt", erklärte Rabe.

"In der Zwischenzeit waren wir dabei, uns für eine Premiere fertig zu machen und wir waren müde und krank... Ich glaube, dass diese Frau beleidigt war, weil sie nicht dazu kam, mit uns zu reden, weil wir müde und nicht gerade in guter Stimmung waren. Wenn sie hergekommen wäre, hätten wir 'Hallo' zu ihr gesagt, aber das tat sie nicht."

"Erwartet ihr von mir, dass ich ein Roboter bin?"

"Ich weiß nicht, warum ihr böse seid, weil wir gerade beschäftigt sind. Wisst ihr, wir sind normale Menschen und wir haben viel zu tun, wie jeder andere auch", erklärte die Mutter des Stars. Tochter Lexi fügte hinzu: "Erwartet ihr von mir, dass ich ein Roboter bin? Weil ich bin kein Roboter, ich bin gar nicht eingebildet, ich bin einfach ein normales Kind!"

Lexi Rabe sei auch in der Schule gemobbt worden, wie ihre Mutter verriet. "Wir versuchen, das zu beenden. Es tut wirklich im Herzen weh", so Lexi. Die Familie denke nun darüber nach, ein Anti-Mobbing-Programm zu starten, wie sie in "Good Morning America" erklärten.

Lexi Rabe spielt nicht nur im Marvel-Film mit. Sie ergatterte auch eine Rolle in "Godzilla: King of the Monsters", der aktuell im Kino zu sehen ist.