© Ron Galella/Getty Images

Stars
06/27/2019

Lebensgefährte über die letzten Wochen von "Alf"-Star Max Wright

Krankenpfleger Reiner Dettling erzählt vom gemeinsamen Leben mit dem Schauspieler.

Was wenige wussten: In seinen letzten Jahren lebte der am Mittwoch verstorbene Schauspieler Max Wright mit einem deutschen Krankenpfleger zusammen. Reiner Dettling (55) lernte den Schauspieler auf einer Dating-Plattform kennen. Wrights Lebensgefährte verriet nun gegenüber der deutschen BILD, wie seine letzten Wochen mit dem "Alf"-Star verliefen.

Lebensgefährte über Wright: "Es ist besser für ihn"

"Es ist besser für ihn, denn ihm ging es wirklich schlecht und er hat sehr abgebaut zuletzt", erklärte Dettling. "Er hatte von Krebs über Herz- bis zu Kreislaufproblemen wirklich alles. Zuletzt waren wir immer noch gemeinsam bei der Chemo und dann auch Bestrahlung. Er hat es wirklich gut ausgehalten und ertragen", erzählte er weiter.

"Er hatte die tolle Unterstützung durch seine Familie und durch mich. Wir hatten eine schöne Zeit zusammen", so der Lebensgefährte des Schauspielers.

Dettling konnte nicht an der Seite seines Partners sein

Als Wright starb, konnte sein Partner aber nicht an dessen Seite sein. "Ich musste vor drei Wochen nach Deutschland zurückfliegen, weil das Visum ausgelaufen ist. Wir haben die gesamte Zeit zusammengewohnt. Aber als es so weit war, konnte ich nicht bei ihm sein. Seine Tochter Daisy hat mich angerufen und es mir gesagt", so Dettling zur BILD.

Wright litt seit Jahren an Lymphdrüsen- und Hautkrebs. 1995 wurde die Krankheit bei ihm diagnostiziert.

Nach "Alf"-Aus kam er in die Negativ-Schlagzeilen

Bekannt wurde der Schauspieler durch seine Rolle als Vater Willie Tanner in "Alf". Die Serie lief von 1986 bis 1990.

Danach hörte man weniger vom Mimen. Er sorgte 2001 für Schlagzeilen, als ein Video an die Öffentlichkeit drang, das ihm beim Rauchen von Crack zeigte. Außerdem hat er auf besagtem Film Sex mit einem Obdachlosen. 2000 und 2003 wurde Wright Medienberichten zufolge wegen Alkohol am Steuer festgenommen.

Wrights Noch-Ehefrau Linda verstarb im März 2017 an Brustkrebs. Beide waren 52 Jahre verheiratet, sollen aber in den letzten Jahren wie Bruder und Schwester gelebt haben. Der Schauspieler hinterlässt zwei Kinder: Daisy und Ben.