© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
06/18/2021

Kylie Jenner enthüllt traurigen Grund für ihre Lippen-Filler

Die Jung-Unternehmerin verriet, wieso sie bereits in jungen Jahren damit begonnen hat, ihre Lippen mit Injektionen aufzupolstern.

Ihre künstlich aufgespritzten Lippen sind im wahrsten Sinne ihr Kapital: Kim Kardashians Halbschwester verdient mit ihrer Kosmetiklinie ein Vermögen. Beliebt bei Fans und Influencern sind vor allem die Lippenstifte, die Jenner vertreibt. Nicht zuletzt, weil sie selbst das beste Aushängeschild ist ist für die Vermarktung der von ihr mitentworfenen Lippenstifte.

Der Hype um Kylie Jenners Lippen ist längst zu einem fraglichen Trend geworden. Zahlreiche junge Mädchen eifern der Unternehmerin nach und lassen sich ebenfalls bedenkliche Lippenfiller verpassen. Doch wie Jenner nun verrät, habe sie selbst aus mangelndem Selbstwertgefühl damit begonnen, ihre die Lippen aufspritzen zu lassen.

Klyie Jenner verrät, warum sie ihre Lippen aufspritzen ließ

Kylie Jenner gab nun zu, dass sie sich entschieden hat, sich Lippenfüller verpassen zu lassen, nachdem sie wegen ihrer Kusskünste verspottet wurde. In der Reunion-Show von "Keeping Up with the Kardashians" "The Final Curtain Part 1" verriet die 23-Jährige: "Meine Liebe zum Make-up begann mit meiner Unsicherheit mit meinen Lippen. Und ich habe nie darüber nachgedacht, bis ich einen meiner ersten Küsse hatte."
"Ein Typ sagte zu mir: 'Oh mein Gott, du bist so ein guter Küsser, aber du hast so kleine Lippen'", erinnerte sich der Make-up-Mogul an das Erlebnis. "Und dann, von da an... von da an fühlte ich mich... unküssbar."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Das hat mich wirklich mitgenommen", sagte sie - dass jemand, den sie mochte, so etwas zu ihr gesagt hat.

Im Alter von nur 17 Jahren experimentierte Kylie Jenner zum Ersten Mal mit Lippenfüllern.

"Ich fühlte mich einfach nicht begehrenswert oder hübsch. Ich wollte unbedingt größere Lippen. Ich habe meine Lippen mit Lipliner übermalt, nur um die Illusion größerer Lippen zu erzeugen", so Jenner. "Und dann dachte ich schließlich: "Dieser Lipliner tut es nicht", und am Ende habe ich meine Lippen gemacht.'"

Heute könne sie über das Kuss-Debakel von früher aber lachen. Sie überlege sogar eines ihrer Lippenstift-Kits nach dem Jungen zu benennen, der sie damals so beleidigt hat. 

Nicht nur ihre Lippen ließ die Jung-Unternehmerin künstlich vergrößert. Sie gibt auch zu, in der Vergangenheit auch mit Gesichtsfüllern experimentiert zu haben.

2015, als Jenner 18 war, hatte ihre veränderte Gesichtsform für Spekulationen um mögliche Eingriffe gesorgt. So wurde ihr unter anderem eine Nasenoperation nachgesagt - was die Halbschwester von Kim Kardashians jedoch dementierte.

An anderer Stelle in der Reunion-Show gab Kylie zu, dass sie sich immer wie die Seltsame aus der Familie fühlte. Die Mutter einer Tochter sprach in der Show offen über ihre Unsicherheit, als sie neben den Schwestern Kourtney, Kim, Khloe und Kendall und Mutter Kris für das Wiedervereinigungs-Special saß. Sie gestand: "Ich bin nicht wie einer von ihnen."

 

 
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.