© pps.at

Stars
09/18/2018

Wie Jolie ihre Kinder im Sorgrechtsstreit benutzt

Insider äußern bezüglich Angelina Jolies Umgang mit ihren Kindern Bedenken.

von Elisabeth Spitzer

Dass gemeinsame Auftritte mit ihren sechs Kindern gerne nutzt, um von ihren Image-Problemen abzulenken, fällt langsam auf. Nach den Negativschlagzeilen um den Sorgerechtsstreit mit Ex Brad Pitt inszeniert sich die 43-Jährige inzwischen seit Wochen fast täglich als selbstbewusste Single-Mum im Kreis ihrer Sprösslinge. Ganz uneigennützig scheinen die Familienauftritte nicht zu sein.

Inszeniertes Familien-Glück?

So lässt sich bei Unternehmungen mit ihren Kindern regelmäßig von Paparazzi fotografieren und gibt sich dabei stets gut gelaunt. Auch ihr Nachwuchs soll offenbar einen glücklichen Eindruck machen. Das Dauergrinsen, das ihre Kinder bei öffentlichen Auftritten an den Tag legen, wirkt in Anbetracht der Umstände jedoch etwas aufgesetzt. Immerhin läuft die Scheidung ihrer berühmten Eltern derzeit alles andere als harmonisch ab.

Während Jolie nach wie vor bestrebt ist, Pitt das gemeinsame Sorgerecht zu entziehen und auch den Eltern des Schauspielers den Kontakt zu ihren Enkeln zu verweigern, setzt die Schauspielerin offenbar alles daran, ihre Kinder im Sorgerechtsstreit für sich zu gewinnen. "Sie würde alles dafür tun, damit die Kinder sie ihrem Vater vorziehen", behauptet ein Insider gegenüber Hollywood Life.

Dem Bericht zufolge würde Sohn Madoxx fest hinter seiner Mutter stehen. Auch zum 14-jährigen Paxx hat Angie bekanntlich einen guten Draht. Shiloh und ihre jüngeren Geschwister sollen unter der Trennung von Pitt jedoch leiden.

Nun versuche Jolie "auch die vier jüngsten Kinder, Zahara, Shiloh, und die zehnjährigen Zwillinge Vivienne und Knox auf ihre Seite zu ziehen."

Ihre Bestrebungen, das Vertrauen ihrer Kinder für sich zu gewinnen, sieht Jolies Umfeld kritisch. Freunde werfen der Schauspielerin vor, sich die Liebe ihrer Kinder erkaufen zu wollen.

"Wenn sie shoppen gehen wollen, geht sie mit ihnen shoppen. Wenn sie wandern gegen wollen, gehen sie wandern. Sie gibt ihr Bestes, um sie zu verhätscheln", so ein Insider. Dass die Taktik pädagogisch nicht allzu wertvoll ist, scheint Angelina dabei egal: "Ihr ist jedes Mittel recht, um das Sorgerecht für sich zu gewinnen."

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.