© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
09/15/2020

Kelly Clarkson spricht offen über Ehe-Aus: "Leben wie ein Müllcontainer"

"Es ist das schlimmste Erlebnis für alle Beteiligten", so die 38-jährige Sängerin.

Die amerikanische Sängerin Kelly Clarkson (38) hatte nach eigenen Worten eine schwere Zeit, nachdem sie im Juni die Scheidung von ihrem Mann Brandon Blackstock eingereicht hat. "Mein Leben war ein bisschen wie ein Müllcontainer", sagte die Grammy-Gewinnerin über ihre vergangenen Monate in einem Interview in der Sunday Today-Show. "Es ist das schlimmste Erlebnis für alle Beteiligten."

 

Sie habe sich mit Freunden unterhalten, die bereits eine Scheidung durchgemacht hätten. "Ich weiß nicht, wie Menschen das überstehen, ohne irgendeine Art Ventil zu haben."

Clarkson und Blackstock sind rund sieben Jahre verheiratet gewesen und haben zwei gemeinsame Kinder, die sechs Jahre alte Tochter River Rose und den vierjährigen Sohn Remington Alexander. Blackstock brachte zwei Kinder mit in die Ehe.

Die jüngsten Ereignisse wolle sie nun in ihre Musik einfließen lassen. Das neue Album werde demach "sehr ehrlich" und "das persönlichste, das sie jemals veröffentlicht habe". Clarkson wurde durch die Castingshow "American Idol" und durch Hits wie "Since U Been Gone" und "Walk Away" weltbekannt. Sie ist auch Jurorin in der US-Show "The Voice".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.