© David M. Benett/Dave Benett/Getty Images for The Moet British Independent Film Awards

Stars
10/26/2020

Kate Winslet: Pikanktes Geschenk an "Ammonite"-Co-Star Saoirse Ronan

Kate Winslet filmte ihre "Ammonite"-Sexszene mit Saoirse Ronan an deren Geburtstag.

von Elisabeth Spitzer

Das romantische Filmdrama "Ammonite" von Francis Lee hat im September 2020 beim "Toronto International Film Festival" seine Premiere gefeiert und soll im Jänner 2021 in die heimischen Kinos kommen. Erzählt wird eine fiktive Beziehung zwischen der britischen Fossiliensammlerin Mary Anning, gespielt von Kate Winslet, mit Charlotte Murchison (Saoirse Ronan), der Frau des schottischen Geologen Roderick Murchison.

Kate Winslet über Sex-Szene mit Saoirse Ronan

Nun hat Hauptdarstellerin Kate Winslet ein pikantes Detail über die Dreharbeiten zu dem neuen Film geteilt, in dem sie an Saoirse Ronans Seite zu sehen ist. Gegenüber Entertainment Weekly erzählte die 45-Jährige, dass ihre gemeinsame Sexszene mit Ronan an deren Geburtstag gedreht wurde, um mit der intimen Aufnahme den Ehrentag der 26-Jährigen zu feiern.

"Ich wollte einfach, dass sie eine großartige Erinnerung in ihrem Filmleben hat, egal wie die Szene wird oder wie der Film ankommt. Ich wusste, dass das großartig werden wird, da wir die Erfahrung zusammen machen", erläuterte Winslet ihre Motivation hinter dem besoderen Termin, den sie erwählte, um mit ihrer Kollegin vor laufender Kamera Liebe zu machen.

 

"Habe mich noch nie weniger unsicher gefühlt"

"Saoirse und ich hatten die Szene selbst choreografiert. Es ist auf jeden Fall nicht so, als würde man ein Sandwich essen. Ich glaube einfach, dass Saoirse und ich, wir fühlten uns einfach wirklich sicher", erzählte Winslet über die intime Szene mit ihrem weiblichen Co-Star. "Francis [Anm. Lee, der Regisseur] war natürlich sehr nervös. Und ich sagte einfach zu ihm_ 'Hör zu, lass uns das ausarbeiten.' Und das taten wir. 'Wir fangen hier an, küssen uns, Busen, du gehst hier runter, dann machst du das, dann kletterst du hier rauf.' Also, wir klärten den Rhythmus der Szene, sodass wir uns an etwas festhalten konnten, dass die Geschichte unterstützt. Ich war noch nie so stolz auf eine Liebesszene wie auf die in 'Ammonite'. Und ich habe mich noch nie weniger unsicher gefühlt."

 

Kurz vor ihrem 45 Geburtstag am 5. Oktober hatte Winlset außerdem verraten, dasss sie stolz darauf sei, ihren nackten Körper zu zeigen. "Ich bin fast 45 und Saoirse ist beinahe halb so alt wie ich", sagte die dreifache Mutter dem The Hollywood Reporter. "Ich war so aufgeregt, sagen zu können: 'So ist es. So see ich jetzt auch und ich habe nicht mehr den Körper, den ich vor 20 Jahren hatte'."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.