Stars
03/13/2019

Kate & Meghan: Erster gemeinsamer Auftritt seit Weihnachten

Prinz William und Herzogin Kate sind gemeinsam mit Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einer Familienfeier erschienen.

Die königliche Familie versammelte sich am 5. März im Buckingham Palast, um Prinz Charles zu feiern. Zugegen waren unter anderem Queen Elizabeth, Prinz Charles, Herzogin Camilla sowie Prinz William mit Herzogin Kate. Auch Prinz Harry und Herzogin Meghan erschienen auf der Feier.

Seit über zwei Monaten hat man William (36) und Harry (37) mit ihren Ehefrauen Kate (37) und Meghan (37) nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen. Letzter Anlass war der Weihnachtsgottesdienst, bei dem sich die Royals am 25. Dezember gemeinsam in der St. Mary's Magdalene Church in Sandringham einfanden.

Charles feiert 50. Jubiläum seiner Amtseinführung

Nun versammelte sich die Familie anlässlich einer besonderen Feierlichkeit: Prinz Charles wurde am 1. Juli 1969 offiziell in sein Amt als Prinzen von Wales eingeführt. 2019 ist somit das 50. Jubiläumsjahr für den Sohn der Queen.

Eigentlich ist Prinz Charles bereits seit dem 6. Februar 1952, dem Todestag von König George VI. und dem Aufstieg von Prinzessin Elizabeths zur Queen formal die Nummer eins der britischen Thronfolge. Den Titel "Prince of Wales" bekam Charles zwar schon im Juli 1958 zuerkannt, jedoch fand die Ernennungs-Zeremonie erst wesentlich später statt, da Charles zu dem Zeitpunkt erst neun Jahre alt war.

Queen Elizabeth (92) lud aus diesem Anlass zum Empfang. Die geladenen Gäste waren unter anderem Mitglieder der Königsfamilie, sowie Gesandte walisischer Wohltätigkeitsorganisationen. Bei dem Empfang wurde Prinz Charles' Einsatz für Wales, Großbritannien und den Commonwealth gewürdigt.

Kate & Meghan wieder gemeinsam zu sehen

Kate und Meghan absolvierten auf der Veranstaltung ihren ersten gemeinsamen Auftritt seit zwei Monaten. Medien berichteten zuletzt von Streitigkeiten zwischen den beiden. Doch dass die Herzoginnen bei offiziellen Terminen getrennte Wege gehen, ist unter den britischen Royals keineswegs unüblich.

In der Regel führt jedes royale Paar, gegebenenfalls mit seinen Kindern, Auftritte getrennt voneinander durch. Ziel ist es, so viele Termine wie möglich besetzen zu können.

So wird Prinz Charles gefeiert

Neben der königlichen Familie waren zum Empfang auch Mitglieder von Charles Wohltätigkeitsorganisationen und Schirmherrschaften in Wales geladen, darunter auch der "The Prince's Trust Cymru", "Llangollen International Musical Eisteddfod" und das "BBC National Orchestra & Chorus of Wales".

Während des Empfangs wurden Charles Insignien (Krone, Schwert, Stab, Ring und Hermelinmantel) ausgestellt.

Die Studenten des Royal Welsh College of Music and Drama sorgten für musikalische Begleitung. Komponist Paul Mealor kreierte eigens für die Feier ein neues Musikstück, inspiriert von einer walisischen Legende.

Weitere Bilder von der Jubiläums-Feier: