Stars
14.03.2016

Magenband: Kardashians specken auf Extremtour ab

Um dünner auszusehen, hat sich Kim angeblich ihre Backenzähne ziehen lassen, so Klatschmedien.

Für extreme Methoden ist Kim Kardashian immer zu haben, wenn es um ihr Äußeres geht. Sie kaufe alle neuesten Lasergeräte für Zuhause ein, erklärte sie selbst schon einmal. Kim lässt sich außerdem mit Eigenblut behandeln und trägt beim Fitnesstraining ein Korsett, um ihre Taille zu schmälern.

Jetzt geht sie noch einen Schritt weiter, wenn die Gerüchte stimmen: US-Klaschtportale wie Radar Online behaupten, dass sich der Reality-Star sogar zwei Backenzähne ziehen hat lassen, um auf der Fashionshow ihres Göttergatten Kanye West dünner zu wirken.

"Sie hat sich von ihrem Zahnarzt zwei Zähne ziehen lassen, damit ihre Wangen eingefallener aussehen und sie dünner wirkt", erklärt der angebliche Insider. Kim versucht gerade fleißig, ihre Schwangerschaftskilos loszuwerden und erklärte schon mehrmals selbst, dass ihre oberste Priorität ist, wieder rank und schlank zu werden.

Magenband für Kris Jenner?

Auch Mama Kris Jenner leidet an ihrem Hüftspeck, so US-Medien. Die 60-Jährige versucht verzweifelt, abzunehmen, schafft es aber nicht. Daher ziehe sie ernsthaft in Erwägung, sich ein Magenband einsetzen zu lassen.

"Auch wenn es in ihrem Alter eine nicht ungefährliche OP ist, glaubt Kris fest daran, dass es die beste und schnellste Möglichkeit ist, abzunehmen."

Aber auch wenn die Kardashians auf extreme Behandlungen in Sachen Beauty zurückgreifen - US-Blätter sind auch oft grenzenlos kreativ was Promi-Geschichten angeht ...