Stars
20.04.2018

Jolie: Zusammenbruch nach Liebes-Gerüchten um Pitt?

Dass Brad Pitt in Neri Oxman angeblich eine neue Liebe gefunden hat, soll Angelina Jolie enorm zusetzen.

Sie selbst äußern sich zwar so gut wie nie zu ihrem Privatleben - über den Beziehungs-Status von Brad Pitt (54) und Angelina Jolie werden seit ihrer Trennung im September 2016 dafür umso mehr Mutmaßungen angestellt. Neues Lieblingsthema der Klatsch-Gazetten: Pitts angebliche Liebelei mit Star-Architektin und MIT-Professorin Neri Oxman (42). Bestätigt wurden die Gerüchte um eine neue Beziehung des Schauspielers bisher zwar noch nicht. Die US-Gazette Star will nun dennoch in Erfahrung gebracht haben, dass Angelina Jolie über die vermeintliche Romanze ihres Noch-Ehemann alles andere als glücklich sein soll.

Angelina Jolie: Eifersucht auf Brads neue Flamme?

Bisher hat sich Jolie nach ihrer Trennung von Pitt eigentlich wacker geschlagen. Böse Zungen unken nun aber, dass die sechsfache Mutter rasend vor Eifersucht sein soll, weil ihr Ex bereits Ersatz für sie gefunden haben soll – und das auch noch in einer Frau, die ihr selbst durchaus ähnlich sieht.

Die Liebes-Gerüchte um Pitt und Oxman halten sich hartnäckig: Vor sechs Monaten schon soll der Schauspieler die fesche Israeli bei einem gemeinsamen Architekturprojekt kennengelernt haben. Doch während Freunde des Hollywoodstars angeblich hoffen, dass aus der Beziehung etwas Ernstes wird, soll Angelina nach den Liebes-News vor Wut geschäumt und sogar einen Nervenzusammenbruch erlitten haben, als sie von den Gerüchten erfuhr.

"In der einen Sekunde schimpfte sie noch und in der nächsten brach sie zusammen", berichtet ein vermeintlicher Insider.

Dass Brads Flamme auch noch mit ihr verglichen wird, soll die Schauspielerin zusätzlich auf die Palme bringen. So berichtet unter anderem die Daily Mail über die Stilparallelen zwischen Oxman und Jolie.

"Angie hat keine Probleme, wenn er was mit jüngeren Schauspielerinnen hat. Bei Neri fühlt sich Angie aber sogar ein wenig eingeschüchtert, was sonst nie passiert."

Dass Brad bereits offen für etwas Neues ist, soll der 42-Jährigen ebenfalls zusetzen. Immerhin habe Jolie gedacht, dass sie eigentlich diejenige sein werde, die als erste in einer neuen Beziehung sein wird. "Sollte sich herausstellen, dass Brad ihr zuvorkommt, wäre das sehr beschämend für Angie", will der Insider auch noch wissen.

Von den Gerüchten um ihre Gemütslage lässt sich Jolie aber nicht ablenken und stürzt sich auch weiterhin in Arbeit. Immerhin stehen für sie wieder neue Filmprojekte an. Unter andrem soll sie in Kürze für "Maleficent 2" vor der Kamera stehen.