© APA/AFP/MICHAEL TRAN

Stars
03/31/2021

Jennifer Love Hewitt rechnet mit sexistischen Interviewern ab

Jennifer Love Hewitt wurde in Interviews früher oft mit Fragen über ihre Oberweite konfrontiert.

Mitte der Nullerjahre gehörte Jennifer Love Hewitt zu den angesagtesten Schauspielerinnen Hollywoods. Große Popularität erlangte sie vor allem durch ihre Hauptrolle in den ersten beiden Teilen von "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" und als Hauptdarstellerin in der TV-Serie "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits".

Love Hewitt wurde auf ihren Brustumfang reduziert

Love Hewitt wurde zum Höhepunkt ihrer Karriere hauptsächlich als "Sexbombe" gehandelt. Ein Umstand, dem die mittlerweile 42-Jährige sehr kritisch gegenübersteht. Anfang der Nullerjahre habe sie sich in Interviews oft mit Fragen über ihren Körper konfrontiert gesehen, die sie heute als "unglaublich unangemessen" bezeichnet.

In einem Interview mit dem Magazin Vulture prangerte Lowe Hewitt nun die zum Teil "groben" Fragen an, die ihr früher von Interviewern zugemutet wurden.

"Es ist interessant, ich habe gerade die Britney Spears-Dokumentation [Anm. "Framing Britney Spears"] gesehen, und da gibt es einen Teil, in dem nur über ihre Brüste gesprochen wird", sagte die Schauspielerin.

Auch sie kenne das Gefühl, lediglich auf ihr Äußeres reduziert zu werden. Nicht selten wurde Hewitt von Interviewern auf ihre Oberweite angesprochen. Sie erzählte der Zeitschrift, dass ihr nach der Veröffentlichung von "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" immer wieder Fragen über ihren Körper gestellt wurden. Damals habe sie erstmals in einem Film ein tiefausgeschnittenes T-Shirt getragen.

"Ich erinnere mich, dass ich bei einer Pressekonferenz absichtlich ein T-Shirt mit der Aufschrift 'silikonfrei' getragen habe, weil ich so verärgert war und wusste, dass die erste Frage von den Reportern bestimmt etwas über meine Brüste sein würde. Ich war dieses Themas wirklich müde."

Nach der Komödie "Heartbreakers – Achtung: Scharfe Kurven!" (2001), in der Love Hewitt als verführerische Männerfalle an der Seite von Sigourney Weaver zu sehen war, wurde die in Waco, Texas, geborene Jennifer Love Hewitt nur noch mehr auf ihre Figur reduziert.  

"Ich war enttäuscht, dass es nur um Körperkram ging, weil ich in diesem Film wirklich hart gearbeitet hatte, um einen guten Job als Schauspielerin zu machen", gab sie zu. "Ich erinnere mich also an einen bestimmten Moment, in dem ich mir wünschte, die Schauspielerei hätte all das überschattet - dass sie wenigstens für fünf Minuten gesagt hätten, ich sei großartig in dem Film und keinen Kommentar zu meinem Körper abgeben würden."

Jennifer Love Hewitt hat sich 2013 nach 15 Monaten Beziehung mit ihrem Schauspielkollegen Brian Hallisay aus "The Client List" verlobt. Das genaue Hochzeitsdatum ist nicht bekannt. Im November 2013 wurden Love Hewitt und Hallisay Eltern eines Mädchens. Knapp zwei Jahre später kam ihr gemeinsamer Sohn zur Welt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.