Stars
13.07.2017

"Er kann nicht alleine sein": Garner über Bens Neue

Jennifer Garner soll schon vor Jahren von Ben Afflecks Verhältnis mit Shookus erfahren haben.

Die Spatzen pfiffen es zwar schon längst von den Dächern, aber jetzt zeigt sich Ben Affleck (44) auch immer öfter ganz offiziell mit seiner neuen Flamme, "Saturday Night Live"-Produzentin Lindsay Shookus (37), in der Öffentlichkeit (

dazu mehr
).

Garner konfrontierte Shookus mit Affäre

Ganz so frisch dürfte die Beziehung der beiden aber doch nicht sein, wie zunächst behauptet wurde. Denn wie das People-Magazin enthüllt, sollen der US-Schauspieler und die TV-Macherin schon vor drei Jahren eine Affäre gehabt haben. Damals war Affleck eigentlich noch mit seiner Ex-Frau, Kollegin Jennifer Garner (45) zusammen.

Als diese von der Romanze ihres Mannes Wind bekam, soll sie ihre Konkurrentin sogar auf das Verhältnis offen angesprochen. "Aber Lindsay weigerte sich beharrlich, Ben aufzugeben", heißt es. Jennifer soll auch diejenige gewesen sein, die Shookus' damaligen Partner Kevin Miller von der Sache erzählte.

Schließlich trennten sich Garner und Affleck, versuchten aber bis vor Kurzem, ihre Ehe doch noch zu kitten. Dass sich der Vater ihrer drei Kinder nun endgültig für Shookus entschieden zu haben scheint, soll für Garner sehr schmerzhaft sein. "Jen ist von dieser Beziehung sicher nicht angetan", so ein Insider zynisch. "Es ist keine einfache Situation für sie. Aber sie wusste, dass es passieren wird. Er kann einfach nicht alleine sein."