J.Lo & Marc: Getrennt, aber zusammen

Auch wenn Jennifer Lopez und Marc Anthony getrennt von Tisch und Bett sind, auf der Bühne sind sie es nicht.

The Show must go on

Privat gehen sie seit dem 15. Juli – jener Tag, an dem Jennifer Lopez und Marc Anthony offiziell ihre Trennung bekannt gegeben haben – zwar getrennte Wege, aber beruflich treten sie weiter als Paar auf.

Anfang Juni wurde bekannt, dass die beiden Sänger ab Herbst ein Reality-Show-Format in Lateinamerika drehen. In ihrer Castingshow "Q’Viva! The Chosen" reisen die zwei durch Südamerika und in die Karibik, um Talente jeder Art zu suchen. Das Format erinnert fast ein bisschen an die heimische Talente-Show im ORF: Die große Chance reloaded. Das Besondere an der Show ist, so Marc Anthony: "Wir wollen die Kandidaten nicht in einem unpersönlichen Studio oder einer kühlen Casting-Arena performen lassen, sondern wir beobachten sie in ihrem natürlichen Umfeld."

La Lopez freut sich schon auf ihre neue TV-Aufgabe: "Diese Show befähigt mich, zu sagen, ich bin eine Latina, und so sind wir. Ist das nicht wunderbar?" Geschadet hat die Trennung dem neuen Fernseh-Vorhaben jedenfalls nicht, die Aufmerksamkeit des Publikums ist Jennifer Lopez und Marc Anthony sicher. Indes ranken sich Gerüchte über mögliche Trennungsgründe. Angeblich soll ihr Marc Anthonys Eifersucht zu sehr auf den Nerv gegangen sein. Kurz nach dem Ehe-Aus wurde ihr sofort eine mögliche Liaison mit dem Tänzer ihres neuen Musik-Videos "I’m Into You", dem sexy William Levy , angedichtet. Dabei schien das Paar vor einigen Wochen noch recht glücklich. Das Foto zeigt die beiden bei der Verleihung des Sterns am Hollywood Walk of Fame für den Briten Simon Fuller. Das war Ende Mai. Anfang des Jahres schwärmte Jennifer Lopez in einem Interview noch über ihre Ehe: "Alles an meiner Ehe ist toll. Vor allem lieben wir uns, wir lieben uns wirklich auf eine sehr tiefe und bedeutsame Art und nicht nur oberflächlich. Es gibt tiefen Respekt, große Bewunderung und Liebe füreinander." Einen genauen Trennungsgrund gaben die Popstars nicht bekannt. Jennifer Lopez und Marc Anthony waren seit 2004 verheiratet. Die Trauung fand in Lopez' Haus in Beverly Hills statt. Das Paar hatte seither seine Ehegelübde mehrfach erneuert. Lopez und Anthony waren bereits während der neunziger Jahre kurz ein Paar gewesen. Die Beiden sind Eltern der Zwillinge Emme und Max (3). J.Lo soll auch nach der Geburt an Depressionen gelitten haben. Es wurde ihr alles zu viel. Für J.Lo war es die dritte Ehe. Die 41-Jährige war zuvor mit dem Tänzer Cris Judd und dem Kellner Ojani Noa verheiratet gewesen. Ihre erste Ehe scheiterte nach einem Jahr, die zweite bereits nach neun Monaten. Anthony war zuvor mit der früheren Miss Universum Dayanara Torres verheiratet gewesen. Der Latinosänger hat zwei Söhne mit Torres und eine Tochter aus einer früheren Verbindung. Das Paar hat auch geschäftlich zusammengearbeitet. Ob die beiden ihre berufliche Zusammenarbeit auch nach der Scheidung fortsetzen, ist noch unklar.
(KURIER.at / red, ar, mh, Sonja Grundtner, apa) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?