Helene Fischer schwebt über Hannover

GERMANY MUSIC
Foto: APA/EPA/MATTHIAS BALK Symbolbild.

Helene Fischer startete Dienstagabend ihre Tour "Live 2017" in Hannover: In Österreich gastiert die deutsche Schlagersängerin im Februar und im Juli.

Gemeinsam mit Akrobaten vom Cirque du Soleil hat Schlagersängerin Helene Fischer Dienstagabend ihre Tour "Live 2017" gestartet. Vor knapp 10.000 Fans schwebte die Sängerin in einem beinfreien, blauen Glitzer-Outfit an einem Seil von der Hallendecke der Tui Arena in Hannover. Die 33-Jährige präsentierte Songs von ihrem neuen Album "Helene Fischer" mit rund 30 Mitwirkenden auf der Bühne.

Helene Fischer auf Stadiontournee "Farbenspiel" Foto: dpa-Zentralbild/Bernd Wüstneck Symbolbild. "Ich möchte einen Abend in Freundschaft und Gemeinschaft feiern", rief die Schlagerkönigin ihren Anhängern zu Beginn zu. Sie habe die Premiere der Show nicht abwarten können. "Ich kann euch gar nicht sagen, wie ich gebrannt habe." Fischer hatte sich von den Shows vom Cirque du Soleil in Las Vegas für ihre neue Tournee inspirieren lassen. Nach Angaben des Konzertveranstalters ist es die größte Produktion ihrer bisherigen Karriere: Geplant sind etwa 70 Konzerte in mehr als einem Dutzend Städten mit fast 700.000 Besuchern.

In Österreich macht die Sängerin kommendes Jahr Station: Mitte Februar ist sie an fünf Abenden in der Wiener Stadthalle zu erleben. Außerdem folgt im Sommer ein Open-Air-Auftritt im Ernst-Happel-Stadion, wo sie am 11. Juli zu erleben ist. Die im russischen Krasnojarsk geborene Sängerin gilt als Deutschlands bekanntester Schlagerstar und hat im Frühjahr ihr aktuelles, selbstbetiteltes Album vorgelegt.

(APA / kaa) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?